Strafjustiz und DDR-Unrecht: Wahlfälschung

Cover
Klaus Marxen, Gerhard Werle
Walter de Gruyter, 2000 - 528 Seiten

Der erste Band dokumentiert die Wahlfälschungsverfahren. Sie hatten die systematische Fälschung der DDR-Kommunalwahlen im Mai 1989 zum Gegenstand. Strafverfolgungsmaßnahmen wurden noch in der DDR eingeleitet. Mittlerweile sind sämtliche Verfahren abgeschlossen. Die Dokumentation bildet die Wahlfälschungsaktivitäten in allen DDR-Bezirken und auf allen politischen Ebenen ab und zeigt die Probleme einer strafrechtlichen Reaktion auf. Auch vermitteln die Urteilssachverhalte einen Eindruck davon, wie bedeutsam die Aufdeckung der Wahlfälschung für die politische Wende in der DDR gewesen ist.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abkurzungsverzeichnis
xi
Spiegel der Strafjustiz
xxv
Die strafrechtliche Verfolgung von Wahlfälschungen
1
Wahlfälschung im Bezirk Potsdam Kreis BrandenburgStadt
19
Wahlfälschung im Bezirk Gera Kreis Schleiz
27
Wahlfälschung im Bezirk Gera Kreis JenaStadt
45
Wahlfälschung im Bezirk KarlMarxStadt Kreis Glauchau
59
Wahlfalschung im Bezirk Leipzig Kreis LeipzigStadt
71
Wahlfälschung im Bezirk Dresden Kreis DresdenStadt
173
3 StR 31992
217
2 BvR 29293
229
3 c KLs 51 Js 404891
237
3 StR 6294
313
4 KLs 51 Js 404891
325
Wahlfälschungen im Bezirk Cottbus Kreis CottbusStadt
337
Wahlfälschung im Bezirk Halle Kreis HalleStadt
347

BSB 13490
82
Wahlfälschungen im Bezirk KarlMarxStadt Verantwortlichkeit
93
37 S 9990
99
Wahlfälschung im Bezirk Potsdam Kreis PotsdamStadt
105
Wahlfälschung im Bezirk Potsdam Verantwortlichkeit
123
Wahlfälschung im Bezirk Erfurt Kreis WeimarStadt
129
Wahlfälschung im Bezirk Erfurt Verantwortlichkeit
145
Wahlfälschung im Bezirk Gera Verantwortlichkeit auf Bezirksebene
165
Wahlfälschung im Bezirk Halle Saalkreis
363
Wahlfälschung in Berlin
373
Wahlfälschung in der DDR Zentrale Verantwortlichkeit
389
Anhang
459
Auswahlbibliographie zum Thema Wahlfälschung
495
Gesetzesregister
511
Personenregister
517
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Angeklagte Seidel Angeklagten Baumgärtel Angeklagten Dr Angeklagten Witteck Angeschuldigte Angeschuldigten Dohlus Anstiftung zur Wahlfälschung aufgrund Berlin Bezirk Dresden Bezirkswahlkommission Bürger Demokratischen Deutschen Demokratischen Republik Durchführung der Wahlen Egon Krenz EGStGB entsprechend Ergebnis ersten Sekretäre Fälschung Feststellungen Freiheitsstrafe Gegenstimmen Gegenstimmenanteil Geldstrafe Gericht Gesetz gültigen Stimmen Günter Hans Modrow Hauptverhandlung Horst Dohlus insbesondere Jahre jeweiligen Kandidaten Kommunalwahlen Kommunalwahlen 1989 konnte Kreisgerichts Kreistag Krenz Landgericht Mitglied Modrow Moke Monaten Nationalen Front Neubert Oberbürgermeister örtlichen Partei Personen Politbüros politischen Rates des Bezirkes Schabowski Schlußbericht SED-Bezirksleitung Sekretär der Bezirksleitung siehe Sonderwahllokalen sowie sozialistischen Staatsanwaltschaft Stadt Dresden Stadtbezirke Stadtbezirksbürgermeister Stadtbezirksversammlungen Stadtverordnetenversammlung StGB StGB/DDR strafbar Strafrecht Straftat Strafzumessung Tagessätzen tatsächlich Urteil Verantwortlichkeit Verfahren Verfälschung verurteilt Volkskammer Volksvertretungen Vorgaben Vorsitzender des Rates Wahlberechtigten Wahlbeteiligung Wahlbezirke Wahlbüro Wahlergebnis Wählerlisten Wahlfäl Wahlfälschung Wahlgesetz Wahlkommission der Republik Wahlkreise Wahllokalen Wahlmanipulation wahlrechtlichen Wahltag Wahlunterlagen Wahlvorschlag Wahlvorstände Werner Moke Wolfgang Berghofer Zahlen Zentrale Zeugen Zeugin Ziffer

Bibliografische Informationen