Brandschutzbemessung auf einen Blick nach DIN 4102: Tafeln für die brandschutztechnische Bemessung von Bauteilen der Feuerwiderstandsklassen F 30 bis F 180

Cover
Beuth Verlag, 2010 - 252 Seiten
"Brandschutzbemessung auf einen Blick nach DIN 4102" enthält Teil 4 der Norm DIN 4102 inklusive Korrekturteil DIN 4102-4/A1 sowie die Anwendungsnorm DIN 4102-22. Anschaulich und übersichtlich werden die brandschutztechnischen Anforderungen an Bauteile mit Hilfe von farbigen Abbildungen und Tabellen für die Feuerwiderstandsklassen F 30 bis F 180 dargestellt. In der 2. Auflage wurden Neuerungen und aktuelle Forschungsergebnisse bei der brandschutztechnischen Bemessung aufgenommen sowie die Normenverweise dem aktuellen Stand der Technik angepasst. Aus dem Inhalt: Teil I - Grundlagen: Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen sowie deren Klassifizierung; Bemessung; Teil II - Brandschutzbemessung der Bauteile: Balken; Decken; Dächer; Stützen und tragende Pfeiler; Zugglieder; Brandwände; Wände - raumabschließend, tragend und nichttragend; Wände - nichtraumabschließend, tragend; Verbindungen von Holzbauteilen; Sonderbauteile.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Mit der Einführung der nationalen Bemessungsnormen auf Grundlage des Sicher
4
Grundlagen zur Bemessung
8
Brandschutzbemessung der Bauteile
25
Decken
61
Putzträgerplatten GKP mit Putz
108
Dächer
129
In der nun erschienenen 2 Auflage des Werkes wurden u a Neuerungen und aktu
144
Zugglieder
162
Wände raumabschließend tragend und nichttragend
172
Wände nichtraumabschließend tragend
204
Verbindungen von Holzbauteilen
215
Sonderbauteile
227
Stichwortverzeichnis
238
Stahlbeton und SpannbetonBalkendecken sowie
239
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

4-seitig Abminderungen nach Tabelle Abschnitt II/2.3 Achsabstand Allgemeine Anforderungen Anforderungen und Randbedingungen Angaben gelten Anordnung Anschlüsse Ausnutzungsfaktor Balken Baustoffklasse Bauteile Bedachung Bemessung nach Abschnitt Beplankung Beplankung oder Bekleidung Beton Betonfeuchtegehalten Bewehrung Brandbeanspruchung Brandschutz brandschutztechnisch wirksame Brandverhalten Brandwänden Brettern Bretterschalung crit d d d d d Dächer Dämmschicht Deckenplatten dicht Dünnbettmörtel dürfen erforderlich Ersetzbar Estrich Feuerwiderstandsklasse Feuerwiderstandsklasse F 30 Feuerwiderstandsklasse F 30-A F Fugen gespundet Gips Gipskarton Gipskartonplatten Halbmassivstreifen hochfestem Beton Holz Holzbalken Holzrippen Holztafelbauart Holzwerkstoffen Holzwerkstoffplatten Holzwolle-Leichtbauplatten kg/m³ Konstruktionen nach Abschnitt Lattung Leichtbeton Mauerwerk Mindestabmessungen Mindestachsabstand der Bewehrung Mindestbreite Mindestdicke mindestens Mindestputzdicke Mindestquerschnittsabmessungen Mindeststabanzahl Mindestwanddicke Mineralfaser-Dämmschichten Mörtelgruppe müssen nichtraumabschließende nichttragende Normalbeton notwendige Dämmschicht Plansteine Porenbeton Putze nach Abschnitt Putzträger Randbedingungen Die Angaben raumseitige Rohdichte Rohdichteklasse Schalung schwimmender Estrich schwimmender Fußboden Spannbeton Spannstahl Sparren oder Ähnliches Stabdübel Stahl Stahlbeton statisch bestimmte Stützen Tabelle 2 möglich Teil tragende Unterdecken Werte zugehörige Profilhöhe Zulässige Spannweite Zwischenbauteilen

Bibliografische Informationen