Graphentheoretische Analyse der Evolution von Wiki-basierten Netzwerken für selbstorganisiertes Wissensmanagement

Cover
GITO mbH Verlag, 2008 - 287 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

1 Einführung
1
2 Wissensmanagement
11
3 Selbstorganisation
69
4 Netzwerktheorie
109
5 Untersuchungsmodell
149
6 Fallstudie
189
7 Fazit und Forschungsimplikationen
241
MediaWikiSoftware
271
WikiMetriken
273
SONIVISTool UML Komponentendiagramm
277
Interviewleitfäden
279
Korrelationsmatrix
287
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abschnitt Aktivitäten amount contribution Analyse anhand Ansatz Anwendung Anzahl article Artikel Aufgaben des Wissensmanagements aufgrund Autoren basierend beispielsweise Bereich Bernd Beschreibung bestehende bestimmten betrachteten Bewertung Bewertungsfaktoren Beziehungen Chaostheorie Clusterkoeffizient collaboration network communities of practice component Daher Dateien definiert degree centrality Dynamik edit count Eigenschaften Einsatz einzelnen Emergenz Entropie Entwicklung Evolution explizites Wissen Fallstudie genutzt gerichteten Graphen Graphen Gronau Haken handelt Hrsg Hypertext Informationen Informationsraum Inhalte innerhalb Interaktionen Kanten Kategorien Knoten knowledge management Kommunikation Kontext Konzept Kybernetik Maß MediaWiki Messpunkt Metriken Mitarbeiter Modell möglich Namensräume Netzwerkanalyse Netzwerkdichte Netzwerktheorie Nonaka Norbert Nutzer Nutzung Ordnungsparameter Organisation Personen Phasenübergang Prozess Redundanz Scholz-Reiter Selbstorganisation selbstorganisierten Wissensmanagements social software sollte somit SONIVIS:Tool sozialen Netzwerken sozialen Systemen Stabilität stillschweigenden Wissens strukturelle Strukturen Synergetik System Tabelle Takeuchi Time Abbildung Umwelt Unternehmen Unternehmensbereiche unterschiedlichen untersucht Untersuchungsfelder Untersuchungsmodell verbunden Vielzahl virtuelle Gemeinschaften visualisiert vorgestellt Wasserman wiki link network Wiki-Informationsraum Wiki-Seiten Wiki-Software Wikis Wissensflüsse Wissensgemeinschaften Wissensprozesse zentrale Ziel zugeordnet zwei

Bibliografische Informationen