Die schrulligen Habsburger: Marotten und Allüren eines Kaiserhauses

Cover
Ueberreuter, 1999 - 207 Seiten
0 Rezensionen
Dieses Buch erzählt von Habsburgern, deren Neigungen und Talente nicht ins dynastische Konzept passten. Nicht Glanz und Gloria sind das Thema, sondern Menschen - ihre Schicksale, ihre Stärken und Schwächen, ihre Marotten und Allüren.

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort
6
Ein Showstar und sein Heldenleben
29
Johanna die Wahnsinnige
49
Urheberrecht

8 weitere Abschnitte werden nicht angezeigt.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen