Die Sprache der Jäger – Ein Vergleich der Weidmannssprache im deutsch- und englischsprachigen Raum

Cover
Frank & Timme GmbH, 28.05.2018 - 73 Seiten

Obwohl die Sprache der Jäger zu den ältesten Fachsprachen zählt, gibt es Desiderate in der sprachwissenschaftlichen Forschung. In diesem Buch wird die Thematik aus einer neuen, interlingualen sowie interkulturellen Perspektive betrachtet. Anhand einer empirischen Untersuchung von deutsch- und englischsprachigen Korpora werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Weidmannssprache in den Kulturräumen Deutschland, Österreich, Großbritannien und den USA betrachtet und unter Berücksichtigung historischer Aspekte ausgewertet. Auf gestalterische Mittel und die Wahl der verwendeten Termini wird ein besonderes Augenmerk gelegt. Dieses Werk richtet sich nicht nur an Sprachwissenschaftler, sondern auch an alle Jagdfreunde, die mehr über ihre Sprache erfahren möchten. 

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2018)

Katrin Josephine Wagner hat am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie der Universität Leipzig studiert. Als freie Übersetzerin ist sie vor allem in der Jagd- und Forstbranche tätig. Seit 2017 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Hochschule Nordhausen.

Bibliografische Informationen