Großes Sängerlexikon, Band 4

Cover
Walter de Gruyter, 22.02.2012 - 5430 Seiten
Das Große Sängerlexikon ist das anerkannte Nachschlagewerk über Sängerinnen und Sänger und umfasst in seiner 4. Auflage 18.760 Sänger-Biographien. Bemerkenswert am Großen Sängerlexikon ist nicht nur seine ungeheure Materialfülle, sondern auch, dass es einen sehr weit gespannten Zeitraum und viele Gattungen umfasst: beginnend mit dem Ende des 16. Jahrhunderts, zeichnet es die Entwicklung der bis heute bestimmend gebliebenen Formen der Gesangskunst nach - Oper, Oratorium, Arie, Kantate, Lied, geistliche Vokalmusik - und bewahrt gleichzeitig bis in die Gegenwart größtmögliche Aktualität. Die biographischen Artikel nennen den Künstler- und den bürgerlichen Namen, das Stimmfach und die Lebensdaten. Es folgen Angaben zur Herkunft, zur Karriere nach Wirkungsstätten und den wichtigsten Werken, eine kurze Darstellung der biographisch bedeutsamen Stationen, eine Charakterisierung der Stimme, bei großen Namen Literaturangaben sowie Hinweise auf Tonträgeraufnahmen. Mit den Aktualisierungen, Ergänzungen und Neuaufnahmen wird das Große Sängerlexikon auch in seiner neuesten Ausgabe wieder dem Ruf seiner Vorgänger als Standardwerk für jeden Liebhaber des Gesanges gerecht.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Band
2
Anhang
5185
Bibliographie
5355
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen