Heilen Durch Malen

Cover
BoD – Books on Demand, 2008 - 212 Seiten
Elisabeth Kubler-Ross schreibt zu diesem Buch: "Tausende von Menschen haben in den letzten 20 Jahren meine Workshops besucht und haben wie ich selbst auf ein Buch dieser Art gewartet, das man fur die Arbeit mit gestorten und/oder todkranken Kindern benutzen kann. Furth' Buch ist unverzichtbar fur Analytiker, Psychologen, Lehrer, Erziehungsberater, Pfarrer, Krankenpfleger und Arzte und stellt ein unschatzbares Werkzeug zur Verfugung.""
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort Von Elisabeth KubierRoss
15
Vorausetzungen und Grundlagen der Maltherapie
43
Das Sammeln von Bildern Annäherung und Verfahren
59
Die Rückseite der Bilder
113
jetzigen Alter ein Vergleich
141
Die Bedeutung der Farben
150
Ratschläge und Vorsichtsmaßnahmen
156
Fallbeschreibungen
173
Nachwort
189
Literatur
195
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2008)

Furth has a Ph.D. from Ohio State University with concentration on investigation of drawings as a viable aid in counseling. He has spent the last 30 years working with emotionally disturbed and terminally ill children and adults. He is a graduate of the C.G. Jung Institute, Zurich, and is presently practicing in New York City.

Bibliografische Informationen