Nachtschatten

Cover
neobooks, 12.01.2016 - 425 Seiten
0 Rezensionen
Shivari, ein junger Dieb in Vesontonio, schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Eines Tages jedoch trifft er auf den Wassergott Junicus, der ihn mit einer einzigartigen Gabe segnet oder auch verflucht. Von nun an ist nichts mehr, wie es scheint, und Shivari muss sich in der im Umbruch befindenden Stadt behaupten, trifft auf verschollene Adelssöhne, Schattengeister und Wasserdrachen. Die Nacht um ihn herum erhebt sich, doch in der Dunkelheit lauert die Gefahr...

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2016)

Hanna Kuhlmann hatte schon immer eine Faszination für das geschriebene Wort. Schon in jungen Jahren schrieb sie Kurzgeschichten und Gedichte. "Nachtschatten" ist ihr erstes Buch. Sie lebt und studiert in Erlangen.

Bibliografische Informationen