Kurkuma: Die heilende Kraft der Zauberknolle

Cover
Heyne Verlag, 09.05.2012 - 192 Seiten
0 Rezensionen
Kleine Knolle, große Wirkung

Kurkuma hat es in sich: Es wirkt entzündungshemmend, hilft gegen Rheuma, Kopfschmerzen und Magen-Darm-Probleme, senkt den Cholesterinspiegel, reguliert den Blutzucker und schützt vor freien Radikalen. Als Gewürz verleiht es einer Mahlzeit eine exotische Note und liegt bei Liebhabern der ayurvedischen und asiatischen Küche voll im Trend. Das erste Buch über die erstaunlichen Heilkräfte der Zauberknolle – für alle, die natürlich gesund bleiben möchten.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 9
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2012)

Klaus Oberbeil ist Medizinjournalist und Fachautor für Gesundheits- und Ernährungsthemen. Seine Bücher Obst und Gemüse als Medizin und Die Milchfalle gehören mittlerweile zur Standardliteratur. Als Spezialist für Molekularbiologie und gesunde Ernährung betreibt er zudem ein erfolgreiches Onlineportal und ist häufig gefragter Gast in Funk und Fernsehen. Er lebt mit seiner Familie im Chiemgau.

Bibliografische Informationen