Einführung in die Spielpädagogik: eine Orientierungshilfe für sozial-, schul- und heilpädagogische Arbeitsfelder

Cover
Julius Klinkhardt, 2001 - 272 Seiten
Anhand zahlreicher Praxisprojekte aus mehrjähriger spielpädagogischer Arbeit auf verschiedenen Gebieten (Kinderkrippe, Hort, Regelkindergarten, Grundschule, Sonderschule) werden Anregungen und Orientierungen vorgestellt, die den angemessenen pädagogischen Umgang mit dem kindlichen Spiel fördern. Gleichzeitig werden Forschungsergebnisse auf ihre Praxiswirkung hin untersucht und in konkrete spielpädagogische Handreichungen übertragen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Aggression agogik allerdings Alltag Aspekt Bedeutung beispielsweise Beobachtung Bereich bereits besonders bestimmte Brettspiele deshalb deutlich Dewey Didaktik eher eigenen emotionale Entwicklung erst Erwachsenen Erziehung erziehungswissenschaftlichen Förderung Fröbel Gegenständen gemeinsame Gestaltung Handlungen Hans Scheuerl häufig Insofern Interaktion intrinsische Motivation Jahre jeweiligen John Dewey Kindergarten Kindern und Jugendlichen kindliche Spieltätigkeit kindlichen Spiels kognitiven konkreten Konstruktionsspiel Konzept Kooij kooperative Krappmann kreative Langeveld Lebenssituation Lebenswelt Lernen lich Lothar Krappmann Mädchen Maria Montessori Materialien Möglichkeit Montessori müssen neue ökologischen Ökotopia personale Personen Perspektive Phantasie Phantasiespiel phantasievolle Planung Rahmen Regelspiel Rollenspiel Rudolf Steiner Schülerinnen und Schüler selbstbestimmten Sicht Sinne Situation soll sollte sonderpädagogischen sowie Sozialpädagogik Spiel der Kinder Spiel von Kindern Spielaktion Spielbeobachtung Spielenden Spielentwicklung spielerische Spielförderung Spielformen Spielforschung Spielmittel Spielmöglichkeiten spielorientierten Spielpädagoginnen und pädagogen spielpädagogischen Handelns Spielprozess Spielräume Spielregel Spielsituationen Spieltheorien Spieltherapie Spielumwelt Spielzeit Spielzeug spontane stellen Tätigkeit Übungen Umgang Umwelt unsere unterschiedlichen verschiedenen Vygotskij Weise Welt wieder zunächst Zusammenhang

Bibliografische Informationen