Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

Cover
Vahlen, 22.05.2015 - 356 Seiten
Bahnbrechend. Inspirierend. Eines der faszinierendsten Bücher zur Organisationsentwicklung des letzten Jahrzehnts. Dies ist ein sehr wichtiges Buch, bedeutsam in vielerlei Hinsicht: Sowohl angesichts der bahnbrechenden Forschungsergebnisse, Einsichten, Ratschläge und Empfehlungen, die es enthält, als auch aufgrund der genauso wichtigen Fragen und Herausforderungen, auf die es hinweist.“ Ken Wilber aus dem Nachwort „Die programmatische Aufforderung ‚Reinventing Organizations‘ mündet in einem Organisationsmodell, das Strukturen wie Praktiken nach neuartigen, evolutionär-integralen Prinzipien ausrichtet. Im Ergebnis steht die Erkenntnis, dass das Leben und Arbeiten in Organisationen, ebenso wie deren Leistungsbeiträge für die Gesellschaft, radikal zum Positiven verändert werden können. Aber hierzu muss nicht zuletzt die Führung eine fortgeschrittene Entwicklungsebene erreichen.“ Prof. Dr. Jürgen Weibler, Autor des Standardwerkes „Personalführung“ „Das Buch gibt Hoffnung und ganz konkrete Hilfe zur Lösung der Probleme, die wir an der Schwelle von der Postmoderne zu einem neuen Zeitalter erleben, in denen die traditionellen oder modernen Organisationsformen den Anforderungen und Bedürfnissen der Menschen nicht mehr gerecht werden.“ Eine Leserin auf Amazon.com Frederic Laloux hat mit Reinventing Organizations das Grundlagenbuch für die integrale Organisationsentwicklung verfasst. Die Breite sowie Tiefe seiner Analyse und Beschreibung – ganzheitlich, selbstorganisierend und sinnerfüllend operierender Unternehmen – ist einzigartig. Das erste Kapitel des Buches gibt einen Überblick über die historische Entwicklung von Organisationsparadigmen, bevor im zweiten Kapitel Strukturen, die Praxis und die Kultur von Organisationen, die ein erfüllendes und selbstbestimmtes Handeln der Menschen ermöglichen, anhand von ausgewählten Beispielen vorgestellt werden. Auf die Bedingungen, Hindernisse sowie Herausforderungen bei der Entwicklung dieser evolutionären Organisationen wird in Kapitel 3 eingegangen. Hier entwirft Frederic Laloux einen Leitfaden für den Weg hin zu einer ganzheitlich orientierten und sinnstiftenden Organisation. Frederic Laloux ist auch aufgrund dieses Buches ein mittlerweile gefragter Berater und Coach für Führungskräfte, die nach fundamental neuen Wegen der Organisation eines Unternehmens suchen. Er war Associate Partner bei McKinsey & Company und hält einen MBA vom INSEAD.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Nur wenige Werke schaffen es, neue Führungsansätze so auf den Punkt zu bringen, wie dieses Werk von Frederic Laloux.
Sein Ansatz hat mich inspiriert und veranlasst nach eigenen Wegen in der
Unternehmensführung zu suchen. Neben der für mich ersten erreichbaren Stufe, dem Empowerment, ist mir eindeutig klar geworden, dass da nicht Schluss ist. Empowerment ist der Anfang eines völlig neuen Unternehmensverständnisses.
Die Integral-evolutionäre Organisation ist das "Ziel", wenn man es als Ziel bezeichnen möchte. Zumindest der nächste Fixpunkt auf dem Weg zum immer "Besser".
Verbindet man diese Art der Unternehmensführung mit Lean-Managementansätzen, dann finde ich, hat der geneigte Unternehmenslenker mehr als genug Entwicklungspotential um sein Unternehmen erfolgreich auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts auszurichten.
Dieses Buch ist dafür die Notwendige Grundlage!
Klare Empfehlung!
 

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Bibliografische Informationen