Natural Doping

Cover
Riva Verlag, 07.10.2016 - 432 Seiten
Wundermittel aus Ayurveda, TCM, Kräuterlehre & Co. Thomas Kampitsch, Lebensmittelforscher und Spezialist für Superfoods, durchforscht Länder, Kulturen und Geschichte auf der Suche nach vielversprechenden natürlichen Dopingmitteln. Gemeinsam mit dem Fitnessexperten, Coach und Philosophen Dr. Christian Zippel schuf er diese pragmatische Enzyklopädie für alle, die sich mehr Power in Beruf, Sport und Alltag wünschen und auf Bio statt Chemie schwören. In einzigartiger Kleinarbeit stellen sie die oft vergessenen oder gar unbekannten Wundermittel auf den Prüfstand, sichten die Studienlage und wagen sich an Selbstversuche. Vor allem die Optimierung der besonders wirksamen Geschlechtshormone durch die Kraft der Phytoöstrogene und -androgene steht im Fokus, aber auch die Verbesserung der Ausdauer und Regeneration sowie die Erhöhung der Körperfettreduktion werden eingehend behandelt. Heraus kam dieser einzigartige Praxis-Ratgeber, der umfassend über die Hintergründe und Durchführung des Natural Doping berichtet. Durch eine geschlechtsspezifische Ernährung erreichen Sie alle Ziele rascher, nachhaltiger und im Einklang mit Ihrem Hormonstoffwechsel und Körper. Ein revolutionäres Konzept, welches Sie auf ganzer Ebene begeistern wird. Ein Muss für alle, die ihre Leistung natürlich steigern wollen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2016)

Thomas Kampitsch, studierter Lebensmittel- und Biotechnologe mit Spezialisierung im Bereich angewandte Botanik, gilt als der Spezialist im Bereich Natural Sports Nutrition. Durch die Paarung von medizinischen Grundlagen und modernsten leistungs- und ernährungsphysiologischen Erkenntnissen definiert er das perfekte Ernährungskonzept und betreut erfolgreich Spitzenathleten aus verschiedensten Ländern. Christian Zippel ist Personal Trainer, Autor verschiedener Trainingsbücher, promovierter Philosoph und ein ausgesprochen lebenslustiger Mensch. Er lässt kein Dessert stehen, geht gerne einen heben, arbeitet nachts mehr, als er schläft, ist dauernd auf Reisen und kann Fitnessstudios ebenso wenig leiden wie starre Trainings- und Ernährungspläne. Dennoch ist er kerngesund, rundum fit und hat einen Waschbrettbauch, denn er investiert regelmäßig in seine Fitness und Gesundheit – gerade so viel, dass sein Fitnesskonto immer im Plus ist.

Bibliografische Informationen