Der kleine Krieg im Geiste der neueren Kriegführung: Oder: Abhandlung über die Verwendung und den Gebrauch aller drei Waffen im kleinen Kriege. Erläutert durch acht Kupfertafeln ...

Cover
E. S. Mittler, 1828 - 302 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 299 - Sgr. — .Ansichten über die Kriegführung im Geiste der Zeit, Nach dem Französischen des Rogniat und nach Vorlesungen, welche im Winter 18l5 den Offizieren des Generalstabes in Berlin gehalten worden find.
Seite 299 - Die Artillerie für alle Waffen, oder Lehrbuch der gesammten reinen und ausübenden Feld
Seite 17 - Die Truppen des kleinen Krieges haben bei weitem nicht so die Bestimmung, in offenbare Gefechte einzugehen, um direkte Siege zu erlangen, als die Truppen des großen Krieges.
Seite 289 - Wie vorteilhaft es aber auch sein könne, den Charme des Parteigängers spielen zu lassen, schilderte Decker: »Er muß sich um jeden Preis in Besitz von vertrauten Kundschaftern aus allen Ständen zu setzen wissen [...] Versteht er auf das Frauenzimmer zu wirken, so wird es nie sein Schade seyn, denn im andern Geschlecht erblicken ihn die zuverlässigsten Nachrichten. Was durch Weiber und Priester nicht zu erforschen ist, dürfte wohl ewig verborgen bleiben126.
Seite 218 - Um sich dazu vorzubereiten, ist nichts lehrreicher, als das Studium der Kriegsgeschichte, und die ältere stellt uns darin bessere Beispiele auf als die neuere, vielleicht, weil die Zeitalter immer bequemer ^- um nicht schlaffer zu sagen >?- zu werden scheinen, Dritter Abschnitt. Der RekognoszirungS
Seite 18 - Krieges ist ferner alles taktisch, nichts strategisch. Sie sind nur um des Ganzen willen da; wo das Ganze zu seyn aufhört, endet auch ^hr Daseyn. Ein großer Krieg ohne kleinen ist denkbar, ein kleiner ohne großen niemals.
Seite 1 - Die Sicherung und selbst das Verbergen der Hauptmacht, sowohl in Stellung als in Bewegung, und diejenigen Gefechte also» Klein

Bibliografische Informationen