Theorien und Praktiken der Autorschaft

Cover
Matthias Schaffrick, Marcus Willand
Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 29.10.2014 - 672 Seiten

Seit der „Rückkehr des Autors“ gewinnen Fragen literarischer und wissenschaftlicher Autorschaft wieder an Bedeutung. Der vorliegende Band bereitet die seitdem erschienene Forschungsliteratur anschaulich auf und erschließt in historischen und systematischen Fallstudien Theorien und Praktiken der Autorschaft zwischen Hermeneutik und Poststrukturalismus, Narratologie und (Auto-)Fiktionstheorie, Gattungswissen und Inszenierungsstrategien.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Theorien literarischer Autorschaft
149
Praktiken literarischer Autorschaft
331
Praktiken wissenschaftlicher Autorschaft
565
Auswahlbibliographie
613
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2014)

Matthias Schaffrick, Universität Siegen; Marcus Willand, Universität Stuttgart.

Bibliografische Informationen