Sehnenscheidenentzündung behandeln mit Heilpflanzen und Naturheilkunde: Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber

Cover
BookRix, 31.08.2021 - 46 Seiten

Sehnen übertragen die Muskelkraft auf den Knochen und befinden sich innerhalb von Sehnenscheiden. Diese Schutzhüllen enthalten wie Gelenke eine Gleitflüssigkeit und verhindern dadurch Reibung und Abnutzung der Sehnen. Bei einer Sehnenscheidenentzündung oder Tendovaginitis ist dieses Gleitgewebe gereizt und entzündet.
Die Symptome sind Druckempfindlichkeit und starke Schmerzen, knirschende Reibungsgeräusche bei Bewegung sowie Schwellung, Erwärmung, Verhärtung und Rötung im Verlauf der Sehne.
Ursachen einer Sehnenscheidenentzündung sind Überlastung der betroffenen Region und monotone Tätigkeiten, Rheuma, Arthritis, Infektionen, hormonelle Veränderungen, Stoffwechselerkrankungen, Verletzungen, Abnutzungs- und Alterungsprozesse, erbliche Faktoren sowie Ablagerungen von Eiweiß, Harnsäure und anderen Kristallen.
In diesem Ratgeber erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie eine Sehnenscheidenentzündung mit Hilfe der Pflanzenheilkunde behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten äußerlichen Anwendungen, Heilpflanzen und Teerezepte.
Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Bibliografische Informationen