Fridolin der freche Dachs: Eine zwei- und vierbeinige Geschichte

Cover
neobooks, 20.02.2021 - 152 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
In dem Haus am See wohnten die Leute, in der Höhle am Südhang des Baumes Werders hauste der Dachs. Die Leute hatten das Haus eines Tages einfach gekauft; sie nahmen große Veränderungen vor, in ihm und um das Haus herum. Die Veränderungen in dem Haus interessierten den Dachs Fridolin gar nicht, aber dass diese Leute überall Zäune zogen, kreuz und quer, über seinen ruhigsten Nachtwegen, und dass sie ihn dadurch von seinen besten Futterplätzen abschnitten, das bereitete ihm manchen Kummer.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2021)

Hans Fallada wurde am 21. Juli 1893 in Greifswald als Rudolf Wilhelm Friedrich Ditzen geboren und verstarb am 5. Februar 1947 in Berlin. Hans Fallada war ein deutscher Schriftsteller, der vor allem für seine Erzählungen und Romane bekannt ist, auch wenn er viele Kurzgeschichten und Märchen verfasste.

Bibliografische Informationen