Elektrotechnik und Elektronik für Informatiker: Grundgebiete der Elektronik

Cover
Vieweg+Teubner Verlag, 08.05.1995 - 703 Seiten
Der vorliegende Gesamttext entstand aus dem Anliegen, Informatikern, aber auch Ingenieuren und Wissenschaftlern, die keinen unmittelbaren Bezug zur Elektrotechnik/Elektronik hatten, eine angemessene Einführung in Schwer­ punkte dieses Fachgebietes zu geben. Die Notwendigkeit dürfte unbestrit­ ten sein, nicht zuletzt ist gerade der Computer ein überzeugendes Produkt der elektronischen Industrie selbst. Auch für die Einbindung des Rechners über Sensoren und Aktoren in die technische Umwelt oder in Kommunikati­ onsnetze sind elektronische Grundkenntnisse für jeden Informatiker höchst nützlich. Dies ist einer der Gründe, der eine Einführung "Elektrotechnik/Elektronik" in den einschlägigen Ausbildungsempfehlungen vorsieht. Die Zielstellung be­ dingt von Anfang an eine Stoflbeschränkung auf wirkliche Grundkenntnis­ se, die mit minimalen Mathematikkenntnissen auskommen und dafür mehr Wert auf die anschauliche Darstellung legen. Häufiger Bezug auf uns täglich umgebende elektrotechnische Erscheinungen soll den Leser über Stofiklippen hinweghelfen und ein Gefühl dafür vermitteln, was sich z.B. hinter Begriffen wie analoge und digitale Signalverarbeitung und -übertragung, Wellenaus­ breitung u.a. verbirgt. Der gesamte Stoff wurde auf zwei Bände verteilt: Der erste Band enthält hauptsächlich die elektrotechnischen Grundbegriffe und Phänomene, die Grundlagen der Netzwerke (Stromkreise) und ihrer Netzwerkelemente, Wechselstromnetzwerke (als Grundlage einer allgemein zeitveränderlichen Signalübertragung), einen kurzen Abriß der Signal- und Systembegriffe so­ wie eine phänomenologische Einführung in das elektromagnetische Feld (das in konzentrierter Form z.B. in den Grundelementen auftritt). Der vorliegende zweite Band umfaßt die Grundlagen der Elektronik und insbesondere der Digitaltechnik.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (1995)

Prof. Dr.-Ing. Reinhold Paul lehrt an der TU Hamburg-Harburg im Fachbereich Elektrotechnik/Technische Elektronik.

Bibliografische Informationen