Träume, was du träumen willst: Die Kunst des luziden Träumens

Cover
MVG Verlag, 09.05.2014 - 336 Seiten
Luzides Träumen kann eine berauschende Erfahrung sein. Man träumt bewusst und kann seine Träume aktiv steuern und beeinflussen – und sie so für sich nutzen. Erlernen Sie mithilfe dieses Ratgebers das luzide Träumen und tauchen Sie ein in eine Traumwelt, in der alles möglich ist. Einer der führenden Experten auf dem Gebiet des luziden Träumens, der Psychologe Stephen LaBerge, hat jahrelang die Beziehung zwischen Körper und Geist während des Traumstadiums erforscht und die notwendigen Schritte zur Perfektionierung des luziden Träumens entschlüsselt. Dieses praxisbezogene Übungsbuch wird Ihnen nicht nur dabei helfen, das luzide Träumen zu erlernen, sondern Ihnen auch zeigen, wie Sie mithilfe Ihrer Träume - Probleme lösen, - Ihr Selbstvertrauen verbessern, - Ihre Kreativität steigern, - Ängste und Hemmungen konfrontieren und bezwingen. Dieser wichtige Klassiker der Traumliteratur ist ein Muss für alle, die nicht nur im Traum über ihre Grenzen hinausgehen möchten.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 19

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2014)

STEPHEN LABERGE, geboren 1947, ist Psychologe, Unternehmer und einer der führenden Forscher auf dem Gebiet des luziden Träumens. Aus der Überzeugung heraus, dass luzides Träumen jedem von Nutzen sein kann, gründete er nach Jahren der Forschung an der Stanford University 1988 das Lucidity Institute. Dort erforscht er die Natur und das Potenzial des Bewusstseins. Mithilfe der Ergebnisse dieser Forschungen hofft er, zur Verbesserung des körperlichen und seelischen Wohls der Menschen beizutragen. HOWARD RHEINGOLD ist der Autor mehrerer Bücher zum Thema Bewusstsein. Er lebt in Kalifornien.

Bibliografische Informationen