Germania, Band 5

Cover
J.B. Metzler, 1860
0 Rezensionen
"Bibliographische Übersicht der Erscheinungen auf dem Gebiete der germanischen Philologie, (1863-1888) von K. Bartsch u.a. (1863-1886); G. Ehrismann u.a. (1886-1888): v. 9-30, 35-37.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 219 - Paucissima in tam numerosa gente adulteria ; quorum poena praesens et maritis permissa. Accisis crinibus, nudatam, coram propinquis, expellit domo maritus, ac per omnem vicum verbere agit : publicatae enim pudicitiae nulla venia : non forma, non aetate, non opibus maritum invenerit.
Seite 206 - Die wir dem Schatten Wesen sonst verliehen, Sehn Wesen jetzt als Schatten sich verziehen. Wir geben uns die Hand darauf, Schlemihl, Wir schreiten zu, und lassen es beim Alten...
Seite 14 - ... er anderswo vergebens gesucht hatte, er fand sie unter der schattigen Linde im stillen Klosterhof seines Heimatlandes. Gewiss hat Franken vor allen deutschen Ländern das gegründetste Anrecht, Walther von der Vogelweide den Seinen zu nennen ; Österreich dagegen bleibt ungeschmälert der größere Ruhm, dieses ungemeine Talent gebildet und zur vollen Reife gebracht zu haben. Nachdem wir Walthers Heimat, soweit das mit Hilfe der vorhandenen Quellen möglich ist, sichergestellt haben, wenden wir...
Seite 454 - MATTHEW, Mark, Luke, and John, Guard the bed that I lay on ! Four corners to my bed, Four angels round my head ! One to watch, one to pray, And two to bear my soul away ! CLXXXI.
Seite 223 - Nostri amor' gimmo cantando ; E così di male in male Venivàm moltiplicando : Or pel mondo andiam gridando Penitenza, penitenza. Ciechi, stolti ed insensati, Ogni cosa il tempo fura; Pompe, glorie, onori e stati l 'assun tutti, e nulla dura; E nel fin la sepoltura Ci fa far la penitenza.
Seite 454 - Matthew, Mark, Luke and John, Bless the bed that I lie on. Four corners to my bed, Four angels round my head; One to watch and one to pray And two to bear my soul away.
Seite 267 - The cuckoo's a fine bird, he sings as he flies; he brings us good tidings, he tells us no lies. He sucks little birds' eggs to make his voice clear; and when he sings „cuckoo!
Seite 223 - Voi sarete come noi : Morti siam, come vedete, Cosi morti vedrem voi : E di là non giova poi Dopo il mal far penitenza. Ancor noi per carnovale Nostri amor gimmo cantando, E cosi di male in male Venivam moltiplicando : Or pe 'l mondo andiam gridando Penitenza, penitenza.
Seite 445 - Mir antwurt eins herwider usz ich weyss uit was es was es sprach zu mir myn frunt ich kan dich nit getrösten bass wan du und die gesellen ir mochtent roemsche rieh wol verswenden. Ich sag uch was uch widerfert. die wil der kunig lebet uf der erden, so ist uch hordes nit beschert nach...
Seite 220 - ... secantes et pungentes, minutis vulneribus cruentatam et laceratam de villa ad villam mittunt, et occurrunt semper novae flagellatrices, zelo pudicitiae adductae, usque dum eam aut mortuam, aut vix vivam derelinquunt, ut caeterae timorem adulterandi et luxuriandi habeant...

Bibliografische Informationen