Religiöse Erwachsenenbildung: Zugänge, Herausforderungen, Perspektiven

Cover
Claudia Kohli Reichenbach, Isabelle Noth
Theologischer Verlag Zürich, 01.01.2013 - 143 Seiten
Religiose Erwachsenenbildung befindet sich im Umbruch: Wahrend die erfolgreiche Ara kirchlicher Bildungshauser zu Ende geht, entstehen neue urbane Lehr- und Lernzentren. Die klassische Katechese weicht vermehrt einer Bildung, die sich im Dienst religioser Selbstauslegung bzw. biografischer Selbststeuerung versteht. Die vorliegende Publikation beleuchtet diese Verschiebungen, diskutiert Theoriemodelle und fragt nach einer religiosen Erwachsenenbildung der Zukunft. Auf dem Hintergrund einer vielfach konstatierten Milieuverengung kirchlicher Angebote analysieren die Autorinnen und Autoren Profile von Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Zielgruppen und reflektieren so eine Thematik, die in den letzten Jahren im akademischen Diskurs wenig bearbeitet wurde. Mit Beitragen von Stefan Altmeyer, Monika Jakobs, Claudia Kohli Reichenbach, Isabelle Noth, David Pluss, Thomas Schlag, Daniel Schmid Holz, Friedrich Schweitzer, Jurgen Wolff.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
7
Abschnitt 2
9
Abschnitt 3
15
Abschnitt 4
16
Abschnitt 5
27
Abschnitt 6
45
Abschnitt 7
55
Abschnitt 8
68
Abschnitt 9
83
Abschnitt 10
91
Abschnitt 11
96
Abschnitt 12
99
Abschnitt 13
117
Abschnitt 14
141
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

allerdings Alltag Altmeyer Angebote Ansatz Aspekte Bereich Bildungs-Kunst Bildungsangebote Bildungsarbeit Bildungstheorie Blick Claudia Kohli Reichenbach Daniel Schmid David Plüss Deutungsmuster Dimension eigenen empirische Entwicklungspsychologie Ernst Lange erst Erwachsenenalter erwachsenenbildnerische Erwachsenentheologie Evangelische Erwachsenenbildung Formen Frage Freiheit Friedrich Schleiermacher Friedrich Schweitzer Fulbert Steffensky gegenwärtigen geht Gemeinde gerade gesellschaftlichen Gestalt giösen Glauben12 Gott Gottesdienst grundlegenden Gütersloh Handeln Herausforderungen Huldrych Zwingli Impulse individuelle Inhalte Inszenierung Isabelle Noth Jahren Jürgen Wolff Katechese Kinder Kirche kirchlicher Erwachsenenbildung konkrete Kontext Konzept kritische Leben lich liturgische Ordnung liturgischer Kommunikation Margot Käßmann Menschen Milieu mittlere Lebensalter möglich muss nenbildung neue Orientierung pädagogische Personen Perspektive Postmoderne Praktische Theologie Praxis Profil Reflexion reformierten Reli Religionspädagogik religiöse Erwachsenenbildung religiösen Erwachse religiöser Bildung religiöses Lernen Religiosität Rudolf Englert schen Schleiermacher Schwellenhöhe senenbildung Sinn soll Spiritualität Anm Spirituelle Bildung spirituelles Lernen Subjekt Teilnehmenden Themen theologischen theologischen Erwachsenenbildung Theoriemodelle Thomas Schlag Tradition unsere unterschiedliche verstanden Weg der Gerechtigkeit Zielgruppen Zugang Zugriff Zürich

Über den Autor (2013)

Claudia Kohli Reichenbach, Dr. theol., Jahrgang 1975, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Theologischen Fakultat der Universitat Bern. Isabelle Noth, Dr. theol., Jahrgang 1967, ist Professorin fur Seelsorge, Religionspsychologie und Religionspadagogik an der Theologischen Fakultat der Universitat Bern.

Bibliografische Informationen