Dresden und seine Kunststätten

Cover
BoD – Books on Demand, 2011 - 360 Seiten
Dresden ist bis heute eine der wichtigsten Kunststätten Europas. Doch vor der weitreichenden Zerstörung im zweiten Weltkrieg war die Bedeutung des "Elbflorenz" noch ungleich größer. Dieses opulente Werk aus dem Jahre 1909 dokumentiert akribisch die Dresdner Kunststätten von der Zeit des Mittelalters bis hin ins 20. Jahrhundert und hat damit einen bis heute einzigartigen und in weiten Teilen unwiederbringlichen Charakter.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Mittelalter
1
Jahrhundert
18
Jahrhundert
71
Jahrhundert
99
bis zur Gegenwart
231
Verzeichnis der wichtigeren benutzten Werke
343
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen