Der Witzableiter oder die Schule des Lachens

Cover
C.H.Beck, 2001 - 343 Seiten

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Kann man Humor verstehen?
9
Wortwitz
16
Schüttelreime die lebendige Mechanik
24
Doppelsinn Der Witzhörer erfindet mit
32
Darstellung durchs Gegenteil verblüffend
40
was ist komisch?
46
Überbietungswitze Wie man Orientierung gewinnt
53
Absurde Ideen erweitern den Horizont
59
Eigentore Verbotene Gefühle werden annehmbar
162
Lachen mit dem Sieger der Ursprung des Lachens?
168
Aufsitzer Dazu die Betrachtung einer Kleingruppe
175
Aggressive Tendenz
183
Chuzpe Die Abwehr der Triebe
186
Männerphantasien Zwei Parameter auch im Witz
196
Die Bosheit des Witzboldes
203
Obszön und skatologisch
213

Angedeutete Vorwürfe eine erste Tendenz
66
Missverständnis
73
Wörtlich genommen Vom Kontrast zur Integration
81
Denkfehler
87
Automatische Dummheiten und Selbstentlarvungen
93
Verschiebung eines Gedankens
99
Absichtlicher Unsinn gibt ein Signal
107
Situationswitz
114
Ein Detail wird nachgeschoben die Gestalt wird erkennbar
120
Angedeutet und die Aufmerksamkeit ist abgelenkt
126
Verschiebung der Szene und eine Doppelrahmung
134
Missverständliche Handlungen Ein Test mit Gewichten
140
Unwirkliche Szenen Der Witz ist wie ein Traum
146
Tiergeschichten zeigen die Ambivalenz der Gefühle
154
Über jeden Dreck lachen als werde man gekitzelt
222
Sick humor der Witz als Therapie
231
Auflehnung gegen den Überbau
242
Am Sakrileg zeigt sich das Wesen des Komischen
251
Galgenhumor die Sublimierung des Lachens
260
Der Witz in einer Nussschale
268
Die Ambivalenz der Gefühle
277
Das Atmen hilft
283
Ist Lachen eine Fortsetzung des Hin und Her?
285
Die therapeutische Wirkung
291
Bibliographie
327
Sachregister
339
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen