Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: Architektur und Rechtssprechung

Cover
Birkhauser, 2004 - 95 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Paul Baumgarten (1900-1984) gilt als ein Architekt, dessen Gebäude sich durch sachliche Qualität und sorgfältige Detaillierung auszeichnen. Charakteristisch für sein architektonisches Werk sind die kühne Proportionierung, die Leichtigkeit und die materialgerechte Konstruktion.Das vorliegende Buch ist eine Gebäudemonographie über das Bauwerk des höchsten juristische Organs der Bundesrepublik Deutschland, das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, welches in den sechziger Jahren von Paul Baumgarten eigens für diese Funktion entworfen wurde und das so auch die Idee einer moderner Rechtsprechung architektonisch zum Ausdruck bringt.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen