Zur Geschichte des schwäbischen Bundes, von 1487 bis 1493

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 42 - Mcinz gewant seit, gern wollt das er zum Punt kom, das er sich pissher etwas swer gemacht hab , bet ir SKM in das ernstlichen zu gebieten wie er den ändern geboten hab , so wollt ir daneben bey im auch vleis thon das er sich des gehorsam vnd willig mach vnd das ir das tut doch nit eh, denn ir habt das kais. gebot obgemelt, das ir zum punt zu Swaben körnen sollt, damit eins das ander nit irre.
Seite 45 - Mt. ausz vil ursachen unt'ruchtpar beduncken, und sunderlich ausz der forcht, das solliche grosze hewpter dem pund mer zerrüttung , den nutz bringen mögen , und woll deszhalb der kgl. Mt. nit gemaint sein , denselben von Mentz diser zeit in den pund zunemen. Cod. Elch. Nro. 39. Unter dem 22. Okt., Mittwoch nach Ursulen Tag* schreibt Wilh. Besserer an Bürgermeister und Rath zu Esslingen folgendes : Obgleich auf diesem Tag zu Ulm beschlossen worden sey, dass man wegen der...

Bibliografische Informationen