Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 1 - 10 von 42 in Gleichwie des Menschen Sohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern...
" Gleichwie des Menschen Sohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele. "
Versuch eines ausführlichen Kommentars zu der Geschichte des Leidens Jesu ... - Seite 27
von Johannes Wichelhaus, Jesus Christ - 1855 - 295 Seiten
Vollansicht - Über dieses Buch

Zeitschrift für die gesammte lutherische Theologie und Kirche, herausg. von ...

Andreas Gottlob Rudelbach - 1860
...Jerusalem sprach sich Jesus über die Bestimmung der Ankunft des Menschensohnes also aus, „nicht dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben (yv/jv) zu einem Lösegelde (\VTQOV) für viele (ÜVTI noUwv)." (Matth. 20, 28) Das ist also die Meinung...
Vollansicht - Über dieses Buch

Göttingische gelehrte Anzeigen, Band 1

1873
...ist und nicht des Herrschen s, nach dem Vorbilde des Heilandes, welcher selber nicht gekommen ist, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben EU einer Erlösung für Viele«. »Es hat«, heisst es da weiter, »eine Zeit in der Kirche gegeben,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Der radikale deutsche Socialismus und die christliche Gesellschaft

Rudolf Todt - 1878 - 514 Seiten
...unter euch will der Erste sein, der sei euer Knecht. Gleichwie der Menschensohn nicht gekommen ist, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zum Lösegeld für *) Offenb. Job. 3, 15. — **) Matth 20, 25 28. 27 Viele. — Der christliche Charakter...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Leidensgeschichte unsers Herrn Jesu Christi nach den vier Evanglien

August Nebe - 1881
...hat er sie auch geistlich bedient und versorgt. Er ist ja des Menschen Sohn, der gekommen ist, nicht dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für Viele! Wie es in der verwandten Stelle (Matth. 20, 28. Mark. 10, 45) heisst, wo...
Vollansicht - Über dieses Buch

Zeitschrift für praktische Theologie, Band 6

1884
...unter euch •will der vornehmste werden, der soll euer aller Knecht sein. Denn auch des Menschen Sohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zur Bezahlung für viele.« MC. 10, 42 ff. Die Form, in welcher dieser »Dienst an den Brüdern« getrieben...
Vollansicht - Über dieses Buch

Ueber Glauben und Wissen: eine Orientierung in den wichtigsten Fragen der ...

F. Ringier - 1896 - 276 Seiten
...können, wenn er gewollt hätte ; alter er erkannte es mit klarem Geiste, dass er nicht gekommen sei, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für Viele (Matth. 20, 28). Das war eine wirkliche Selbsterniedrigung. Denn so «lernte»...
Vollansicht - Über dieses Buch

Der geniale Mensch

Hermann Türck - 1897 - 263 Seiten
...euer Diener. Und wer da will der vornehmste sein, der sei euer Knecht. Gleichwie des Menschen Sohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele." Der Gottesdienst wird leicht falsch aufgefasst. Kleinliche Menschen beurteilen...
Vollansicht - Über dieses Buch

Askese und Mönchtum, Band 1

Otto Zöckler - 1897 - 645 Seiten
...natürlichen Familienbande (Mark. 3, 32-35; Luk. 8, 20 f), dass er eben deshalb erklärt: des Menschen Sohn „ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und sein Leben gebe zu einer Erlösung für viele" (Matth. 20, 28). Aber nicht asketischer Eifergeist oder...
Vollansicht - Über dieses Buch

Muhammeds Lehre von der Offenbarung

Otto Pautz - 1898 - 304 Seiten
...auf, welches die bösen Triebe der Menschen nicht weniger in Bewegung setzte als die edlen. Christus ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene. 2 Sein Weg ging von der Niedrigkeit 3 zur Hoheit. Muhammed dagegen wollte herrschen; er war Prophet...
Vollansicht - Über dieses Buch

Theorie und Praxis des Volksschulunterrichts nach Herbartischen Grundsätzen ...

Wilhelm Rein, A. Pickel, E. Scheller - 1900
...erlösenden Liebe geführt, dass er auch uns gedient und auch uns erlöst hat. 4. Stufe. „Des Menschen Sohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele." Wiederholung: Christus hat uns ein Vorbild gelassen. . . 5. Stufe. Wie...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Bücher
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. PDF herunterladen