Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

Der

französische Feldzug

1870 — 1871.

Militärische Beschreibung

von

A. Niemann.

Il

Mit Karten und Plänen.

Hildburghausen,
Verlag des Bibliographischen Instituts.

1871.

s

No

[ocr errors]
[ocr errors][merged small][merged small]

Einleitung.

Der große Krieg der Jahre 1870 und 1871, welchen zwei Völker gegen einander führten, deren kriegerischer Ruhm sich gleichkam, während er hoch über dem aller andern Nationen steht, dieser Krieg, in welchem das stolze Frankreich seinen Helm dem deutschen Sieger neigte, bietet in allen seinen großen Erscheinungen Beispiele für die Kriegskunst, welche eine neue Epoche bezeichnen und welche in voller Mannigfaltigkeit neue Gefeße über neue, bisher unerhörte Aufgaben für den Feldherrn geben.

Freilich verdankt Deutschland seinen Sieg nicht allein den Waffen, nicht allein dem Genius feiner Feldherrn und der Tüchtigkeit der Offiziere und Soldaten. Diese unmittelbar dem beobachtenden Auge sich darbietenden Gründe des Sieges sind nur die Erscheinungen und Wirkungen höherer Geseke, nach welchen die Völker auf- und niedersteigen im Ocean der ihrer Vollendung entgegenstrebenden Menschheit. Sittliche Mächte entschieden in diesem Kampfe für Deutschland. Dieser Sieg war das Ergebniß der Kraftanspannung eines ganzen Volkes, welches an ernster Sittlichkeit und hoher Intelligenz feinen Gegner überragte, und welches die engen Schranken falscher und abgelebter Staatsweisheit seiner Feinde draußen und im Innern zersprengte, wie ein Riese die Fesseln zerbricht, mit denen Zwerge ihn umgaben, während er ruhte.

« ZurückWeiter »