Sozialpolitik und Organisation: Formen betrieblicher Sozialpolitik in der rheinisch-westfälischen Eisen- und Stahlindustrie seit der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1933

Cover
Franz Steiner Verlag, 1996 - 366 Seiten
0 Rezensionen
Betriebliche Sozialpolitik wurde seit dem 19. Jahrhundert zu einem zentralen Bestandteil von Anreizsystemen in Unternehmungen. Sozialleistungen wie Krankenkassen und Wohnungsbau wurden nicht nur durch die allgemeine wirtschaftliche Situation, sondern auch durch den Typ des Unternehmens, seine Struktur und Rechtsform gepr gt. Am Beispiel ausgew hlter Firmen der rheinisch-westf lischen Eisen- und Stahlindustrie untersucht die Autorin die Wechselwirkungen zwischen betrieblicher Sozialpolitik und Organisation vor dem Hintergrund der sich wandelnden Unternehmensstrukturen. In Auseinandersetzung mit der Chandler'schen Organisationstheorie wird deutlich, inwieweit sich der Wandel vom Eigentuemer- zum Manager-Unternehmen auch auf die Qualit t von betrieblicher Sozialpolitik auswirkte.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Verzeichnis der Tabellen
9
Betriebliche Sozialpolitik und Unternehmensorganisation in
79
Betriebliche Sozialpolitik und Unternehmensorganisation nach
277
Schlußbetrachtung
363
Quellen und Literaturverzeichnis
xiv
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite xli - Die Verwaltung und Leitung von Fabriken speciell von MaschinenFabriken unter Berücksichtigung des gegenwärtigen Standes der deutschen Industrie mit besonderer Bezugnahme auf die Eisenbranche, Leipzig 1878, 35; Kocka, Management (1969), 343.
Seite xxix - Die Wohnungsnot und die Wohnungsfürsorge privater Arbeitgeber in Deutschland im 19. Jahrhundert, phil.
Seite xlv - ... der Lebenswelt des Wetzlarer Bürgertums zwischen 1700 und 1900: Armut, Liebe, Ehre. Studien zur historischen Kulturforschung. Hg. R. van Dülmen 1988, 144-185. - F. Lenger, Zur Sozialgeschichte des rheinischen Stadthandwerks im 19. Jahrhundert: RhVjbll 52, 1988, 171-189. - /. Steinisch, K. Tenfelde, Technischer Wandel und soziale Anpassung in der deutschen Schwerindustrie während des 19. und 20. Jahrhunderts: AfS 28, 1988, 27-74. - K. Cnyrim, Die trierische Familie Rosbach im 19. Jahrhundert:...
Seite xxxix - Forschungsprojekt: Erfolgsbeteiligung und Vermögensbildung von Arbeitnehmern ausgewählter deutscher Unternehmen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Zweiten Weltkrieg, in: Christoph Conrad, Erfolgsbeteiligung und Vermögensbildung der Arbeitnehmer bei Siemens (1847-1945), (=ZeitschriftfürUntemehmensgeschichte,Beiheft36),Stuttgartl986,S.9-26,hierS.

Verweise auf dieses Buch

Bibliografische Informationen