Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher
" Wenn also die Tragödie von •einem wichtigern Punkt ausgeht, so muß man auf der ändern Seite gestehen, daß die Komödie einem wichtigern Ziel entgegengeht, und sie würde, wenn sie es erreichte, alle Tragödie überflüssig und unmöglich machen.... "
Die Kantischen Studien Schillers und die Komposition des Wallenstein - Seite 70
von Eugen Kühnemann - 1889 - 34 Seiten
Vollansicht - Über dieses Buch

Friedrichs von Schiller sämmtliche Werke: Miscellaneous prose writings

Friedrich Schiller - 1826
...ist einerlei) mit de« höchsten, wornach der Mensch zu ringen hat, srev von Leidenschaft zu sevn, immer klar, immer ruhig um sich und in sich zu schauen,...lachen, als über Bosheit zu zürnen oder zu weinen. Wie in dem handelnden Leben, so begegnet es auch oft bey dichterischen Darstellungen, den blos leichten...
Vollansicht - Über dieses Buch

Schillers sämmtliche Werke: in zwölf Bänden, Band 12

Friedrich Schiller - 1838
...Ziel ist einerlei mit dem höchsten, wornoch der Mensch zu ringe» hat, frei von Leidenschaft zu seyn, immer klar, immer ruhig um sich und in sich zu schauen, überall mehr Zufall «IS Schicksal zu finden und mehr über Ungereimtheit zu lachen als über Bosheit zu zürnen oder zu...
Vollansicht - Über dieses Buch

Sämmtliche Werke, Band 12

Friedrich Schiller - 1838
...Ziel ist einerlei mit dem höchsten, wornach der Mensch zu ringen hat, srei von Leidenschaft zu seyn, immer klar, immer ruhig um sich und in sich zu schauen, überall mehr Znsall als Schicksal zu finden und mehr über Ungereimtheit zu lachen als über Bosheit zu zürnen...
Vollansicht - Über dieses Buch

Friedrich Schiller als mensch, geschichtschreiber, denker und dichter: ein ...

Karl Grün - 1844
...erreichte, alle Tragödie überflüssig und unmöglich machen. Ihr Ziel ist das höchste, frei »on Leidenschaft zu sein, immer klar, immer ruhig um sich...lachen, als über Bosheit zu zürnen oder zu weinen. (Man denke hier nur um Gotteswillen nicht an den Kohebue - Raupach'schen Komödienjammer !) L. Elegie,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Grundriss der geschichte der deutschen national-litteratur, Band 2

August Koberstein - 1856
...unmöglich machen. Denn ihr Ziel sei einerlei mit dem höchsten, wonach der Mensch zu ringen habe, frei von Leidenschaft zu sein, immer klar, immer ruhig um sich und in sich z» schauen, überall mehr Zufall als Schicksal zu finden unb mehr über Ungereimtheiten zu lachen...
Vollansicht - Über dieses Buch

Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Bände 69-70

1883
...dagegen, welche Wärine des Herzens in Schillers wundervollen Worten über die Komödie : Ihr Ziel ist einerlei mit dem Höchsten, wonach der Mensch...Leidenschaft zu sein, immer klar, immer ruhig um sich und in eich zu schauen, überall mehr Zufall als Schicksal zu finden, und mehr über Ungereimtheit zu lachen,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Aesthetik: th. Die kunstlehre; 1. abschnitt. Die kunst überhaupt und ihre ...

Friedrich Theodor Vischer - 1857
...beständige Erregung, dieser durch beständige Abwehrung der Leidenschaft seine Kunst. Das Ziel der Komödie ist einerlei mit dem Höchsten, wonach der Mensch...zu ringen hat, frei von Leidenschaft zu sein, immer ruhig um sich und in sich zu schauen, überall mehr Zufall, als Schicksal, zu sinden und mehr über...
Vollansicht - Über dieses Buch

Aesthetik, oder Wissenschaft des schönen: th. die kunstlehre: 1. abschnitt ...

Friedrich Theodor Vischer - 1857
...beständige Erregung, dieser durch beständige Abwehrung der Leidenschaft seine Kunst. DaS Ziel der Komödie ist einerlei mit dem Höchsten, wonach der Mensch...zu ringen hat, frei von Leidenschaft zu sein, immer ruhig um sich und in sich zu schauen, überall mehr Zufall, als Schicksal, zu finden und mehr über...
Vollansicht - Über dieses Buch

Berthold Auerbach's gesammelte Schriften, Bände 18-19

Berthold Auerbach - 1858
...machen. Ihr Ziel ist einerlei mit dem höchsten, wornach der Mensch zu ringen hat, srei von Leidenschast zu sein, immer klar, immer ruhig um sich und in sich zu schauen, überall mehr Zusall als Schicksal zu sinden und mehr über Ungereimtheit zu lachen, als über Bosheit zu zürnen...
Vollansicht - Über dieses Buch

Molière, Shakspeare und die deutsche kritik

Claas Hugo Humbert - 1869 - 510 Seiten
...Höchsten, wonach der Mensch zu streben hat, frei von Leidenschaften zu sein, immer ruhig in sich und um sich zu schauen, überall mehr Zufall als Schicksal zu finden, und mehr über die Ungereimtheiten zu lachen, als über Bosheit zu zürnen und zu weinen." Dieses Ideal ist von keinem...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. EPUB herunterladen
  5. PDF herunterladen