Thomas Mann: Epoche, Werk, Wirkung

Cover
C.H.Beck, 2010 - 366 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einführung
13
Thomas Mann in seiner Epoche
25
BÜRGER UND KÜNSTLER
41
B Thomas Manns Theorie der Bürgerlichkeit
46
Zwei frühe Erzählungen
56
Buddenbrooks
63
Realismus?
84
Geist und Kunst
90
Die Stellung Freuds in der modernen Geistesgeschichte
225
Mario und der Zauberen
233
Das Jahr 1933 Leiden und Größe Richard Wagners
240
F Joseph und seine Brüden
250
Textanalyse
258
der Humor
264
G Lotte in Weimar
267
THOMAS MANN UND DIE DEUTSCHEN
273

Geistesgeschichtliche Voraussetzungen dieses
96
Zur Literatur und Sozialgeschichte des Künstlers
108
Richard Wagner im Frühwerk Thomas Manns
114
Der Tod in Venedig
122
B Die Gedanken im Kriege und ihre rückwärtigen
141
Textanalyse
160
Die Wandlung vom konservativen Monarchisten
176
Von deutscher Republik
183
Textanalyse
202
DER ANTIFASCHIST
219
B Doktor Faustus
279
Textanalyse
286
Der Erwählte
294
Bildungsroman contra Schelmenroman
303
E Tagebücher
304
Nachwirkung und Forschungsgeschichte
320
Verzeichnis der abgekürzt zitierten Titel
343
Register der Werke Thomas Manns
363
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen