Hagers Handbuch der Pharmazeutischen Praxis: Drogen L-Z

Cover
Springer, 1998 - 858 Seiten
Die beiden zum Gebiet Drogen erscheinenden Bdnde des Folgewerkes von Hagers Handbuch enthalten, wie im Grundwerk der 5. Auflage, Monographien in alphabetischer Reihenfolge ber Arzneipflanzengattungen. Jede einzelne Monographie umfa_t die f r die pharmazeutische Praxis wichtigen Arzneipflanzen mit den dazugehvrigen allopathischen und homvopathischen Zubereitungen. In den Monographien werden Aussagen ber die Botanik, Chemotaxonomie, Analytik, Wirkung, medizinische Anwendung und Toxikologie gemacht. Von besonderer Bedeutung sind Drogen des DAB/HAB und von in Europa g ltigen Arzneib chern.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen