Sodbrennen - Behandlung mit Heilpflanzen und Naturheilkunde: Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber

Cover
BookRix, 14.05.2019 - 80 Seiten

Sodbrennen (Refluxkrankheit) entsteht meist durch einen Überschuß an Magensäure. Die Aufgabe der Magensäure besteht darin, die Nahrung auf die eigentliche Verdauung im Dünn- und Dickdarm vorzubereiten. Täglich werden etwa 1,5 bis 2 Liter Magensäure von unzähligen Drüsen produziert.
Wenn das Ventil am Mageneingang, also der Schließmuskel, nicht korrekt schließt, kann die Magensäure in die Speiseröhre einfließen. Es kommt zu brennenden, krampfenden und bohrenden Schmerzen hinter dem Brustbein bis in den Rachen hinauf und im Oberbauch. Häufiges Sodbrennen ist ein ernstzunehmender Faktor für die Entstehung von Kehlkopfkrebs, aber noch häufiger für Speiseröhrenkrebs (Barrett-Syndrom).
In diesem Ratgeber erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie Sodbrennen mit Hilfe der Pflanzenheilkunde und Wassertherapie behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Teerezepte, Tinkturen und Extrakte.
Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen