Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors]

«---- 235 --überging, die ihr gegenüberstehenden Korps am dritten Tage nicht weiter als bis Hanut, und am vierten bis Namur oder Gembloux zurück drängen.

[ocr errors]
[merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small]
[ocr errors][merged small][ocr errors]

Im preußischen Hauptquartier N a mur trifft Abends zehn Uhr vom 1. Armeekorps die Meldung ein, daß 2c.

Noch vor Mitternacht gehen an die Armee folgende Be

fehle ab:

An das 1. Korps: in seiner Stellung an der Sambre zu bleiben, den Angriff des Feindes zu erwarten; im Fall dieser mit überlegenen Kräften geschieht, sich langsam auf Fle Urus zurückzuziehen, um der Armee Zeit zum Sammeln zu geben. 2. Korps. Versammlung bei So m bre uf. 3. Korps. Aufstellung zu Namur zur Deckung der linken Flanke. 4. Korps. Marsch auf Hanut. Diese Disposizionen zeigen deutlich, daß man den Übergang der französischen Armee über die

Sambre am folgenden Mor

gen noch nicht erwartete.

[merged small][ocr errors]
[ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors]
« ZurückWeiter »