Persönlichkeitsbedingte Einstellungen zu Parteien: Der Einfluß von Persönlichkeitseigenschaften auf Einstellungen zu politischen Parteien

Cover
Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 25.04.2016 - 443 Seiten
Das Werk belegt empirische Einflüsse von Persönlichkeitseigenschaften auf Parteisympathien.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

1 Fragestellung und Anlage der Untersuchung
1
2 Einstellungen zu Parteien als abhängige Variablen
9
3 Einflußmöglichkeiten aus der Sicht verschiedener Paradigmen der Persönlichkeitspsychologie
40
4 Die Rolle von Persönlichkeitseigenschaften in verschiedenen Erklärungsansätzen
90
5 Der Pretest
143
6 Die BerlinStudie
186
7 Die Mainzer Studie
231
8 Die bundesweite Studie
255
9 Zusammenfassung der wichtigsten Punkte
298
Anlagen
311
Literatur
407
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen