Vom Land der Dichter und Denker zum Land der Heuchler und Blender: Eine Bestandsaufnahme mit Grundsätzen und Leitlinien für ein neues Bürgertum, Stand 2015/16.

Cover
neobooks, 08.11.2015 - 153 Seiten
»Heucheln und Blenden betiteln jene Charaktereigenschaften, die sich heute wie ein roter Faden durch Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ziehen.« Dieses Werk greift aktuelle Diskussionen der Politik auf und möchte die Grundlage für eine neue Auseinandersetzung mit den derzeitigen Problemen schaffen. In diesem Zusammenhang werden insbesondere die Politik, Gesellschaft und Wirtschaft beleuchtet, wobei nicht nur die jeweilige Problematik erörtert wird, sondern auch Lösungsvorschläge ausgearbeitet werden.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Gutes Buch - ziemlich traurige Bestandsaufnahme.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2015)

Jürgen B.Schmoltner, 1966 geboren, gelernter Großhandelskaufmann, seit seinem 15. Lebensjahr politisch interessiert, bürgerlich, konservativ, da über 10 Jahre Betriebsrat und Gewerkschaftsmitglied, eben auch sozial ausgerichtet. Ab 2011 Vorbereitung und Erstellung der ersten Druckauflage "Vom Land der Dichter und Denker zum Land der Heuchler und Blender", welches Anfang 2015 bei Literareon erschienen ist.

Bibliografische Informationen