Monatliche Correspondenz zur Beförderung der Erd- und Himmels- Kunde

Cover
Beckerische Buchhandlung, 1803
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 192 - Prof. , über die Bildung des Erdballs, und insbesondere über das Lehrgebäude des Herrn de Luc. Hamb. bey CarlErnft'Bohn. 1802. 112 S. 8. (Fortfetzting zu S. 123.) E1' s befremdet uns beynahe , dafs ihn . , 7) die örtlicher!
Seite 163 - FUSS und darüber ausgeworfen werden, so bald sie sich weit genug vom Monde entfernt haben, um von diesem ungleich weniger angezogen zu werden, als von der Erde, einen mehr oder weniger vom Monde perturbirten Kegelschnitt um die Erde beschreiben werden. Diese Kegelschnitte können nach der verschiedenen Richtung und ^Vurfgeschwindigkeit Hyperbeln oder Ellipsen sein.
Seite 154 - Subftances, which at different Times are faid to have fallen on the Earth ; alfo on various Kinds of native Iron.
Seite 159 - Ib weit von ihm wegfliegt, dafs er nun von der Erde ftärker angezogen wird , als vom Monde. Wir können diefe Wurf - Gefchwindigkeiten auf 'dem Monde leicht berechnen, wenn wir nur in obigen Formeln die Buchftaben L und T mit einander verwechfeln ,. und ftatt r den Halbmefler des Mondes o fetzen.
Seite 83 - Natur,' 4th edition (which appeared in 1741*), chapter viii., where he says : — " Die Planeten, welche sich um die Sonne bewegen, stehen sehr weit von einander. Wenn man die Weite der Erde von der Sonne in 10 Theile eintheilet, so bekommt davon die Weite des Mercurius von ihr 4; der Venus 7 ; des Mars 15 ; des Jupiters 52 ; des Saturnus 95.
Seite 163 - Mond etwa ausschleuderte, auf die Erde fallen. So müsste der Mond nach und nach eine grosse Verminderung seiner Masse erleiden; denn er müsste sehr viele Steine ausschleudern, damit nur zuweilen einige davon auf die Erde fallen könnten. Und würden denn nicht unzählige andere solche schwere Theilchen als kleine Trabanten um die Erde laufen? Müssten diese nicht zum Theil in unseren lichtstarken Teleskopen sichtbar werden...
Seite 156 - feine Gefchwindigkeit vermehrt wird. Aber da wir hier nur die relative Bewegung des Körpers gegen die Erde betrachten, und die Erde felbft mit der Kraft l...
Seite 162 - Bey obigen Rechnungen haben wir auf die Bewegung des Mondes um die Erde keine Rückficht genommen.
Seite 164 - Ich bin alfö noch gar nicht der Meinung, dafs die zu Zeiten aus der Luft fallenden Steine als Auswürfe von Moiids - fulcanen anzufehen find , und eben fo wenig will diefs der grofse.
Seite 161 - Gefchwindigkeit fcheint mir fehr gedenkbar. Die Oberfläche des Mondes zeugt auch noch jetzt durch die dort neu...

Bibliografische Informationen