Der Genfer Psalter und seine Rezeption in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden: 16.-18. Jahrhundert

Cover
Eckhard Grunewald, Henning P. Jürgens, Jan R. Luth
Walter de Gruyter, 06.02.2013 - 508 Seiten
Der reformierte Genfer Psalter gehört zu den wirkungsgeschichtlich bedeutendsten Literatur- und Musikwerken des 16. Jahrhunderts. Die Psalmendichtungen des Clément Marot und Théodore de Bèze erfuhren - nicht zuletzt dank der kongenialen Vertonungen - seit Erscheinen der ersten Gesamtausgabe (1562) sowohl in der französischen Originalversion als auch in zahlreichen Übersetzungen europaweite Verbreitung und gewannen vor allem im deutschsprachigen Raum erheblichen Einfluß auf die Entwicklung der modernen Nationalliteratur. Der Sammelband faßt die Ergebnisse dreier internationaler Tagungen zum Genfer Psalter und seiner Rezeption im 16. bis 18. Jahrhundert zusammen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Einleitung
1
I DER GENFER PSALTER
7
Aulcuns pseaulmes et cantiques mys en chant A Strasburg 1539
9
Uses of the Psalter in Calvins Geneva
21
Censorship and the Genevan Psalter
33
Theologie
45
Die Theologie der Musik bei Johannes Calvin als Hintergrund des Genfer Psalters
61
Calvins Theologie der Psalmen
79
Die Rezeption des Genfer Psalters bei Caspar Ulenberg
253
Der Genfer Psalter im protestantischen Deutschland des 17 und 18 Jahrhunderts
263
Lutherische Reaktionen auf den LobwasserPsalter Cornelius Becker und Johannes Wüstholtz
283
Martin Opitz und der Genfer Psalter
295
Genfer Psalmen im katholischen Rheinfelsischen Gesangbuch 1666
317
Die deutsche Neutextierung des Genfer Psalters durch Matthias Jorissen 1798 Hymnodisches Erbe und Geist der Zeit
331
Psalter ohne Psalmen? Zum Umgang mit den Psalmen in der radikalpietistischen Dichtung
347
Rezeption in der Schweiz
359

Melodik
97
Die Beziehungen zwischen humanistischen Odenvertonungen und dem Genfer Psalter
111
Zur Verbindung von böhmischem und calvinistisch geprägtem Liedschaffen
131
Genevan Psalm Tunes in the Lutheran Chorale Tradition
145
II DIE REZEPTION DES GENFER PSALTERS
167
Poetik der geistlichen Lieddichtung in Deutschland vor dem Genfer Psalter
169
Erwägungen zur Kontextualisierung des nationalliterarischen Projekts in Deutschland um 1600
185
Transformationen des Psalters im Spannungsfeld von gemeinschaftlicher Adhortation und individueller Meditation Paul Schedes Psalmen Davids und...
195
Ambrosius Lobwasser Humanist Dichter Lutheraner
217
Lobwasser am Niederrhein Die Düsseldorfer Ausgabe der Psalmen Dauids von 1612 und ihre Quellen
229
Der WinnenbergPsalter im Rahmen einer musikwissenschaftlichen Edition
239
Die liturgische Rezeption des LobwasserPsalters in der Zürcher Kirche im 17 und 18 Jahrhundert
371
Johann Kaspar Lavaters Specialgravamen gegen den Gesang der Lobwasserschen Psalmen Anstöße zur ersten Zürcher Gesangbucherneuerung
391
Rezeption in den Niederlanden
411
Gemeindegesang in den Niederlanden im 16 Jahrhundert
421
De Heere Datheen and Marnix Three Dutch Versifiers of the Genevan Psalter
435
The Huguenot Psalter in the Dutch Republic The Functions of Rhymed Psalm Versions in the Seventeenth Century
447
Braeve lieflijckheidt helderheidt van snaeren deftig singhen Pieter Corneliszoon Hooft als Psalmendichter
461
Die Statenberijming von 1773 in den Niederlanden Staatliches Bemühen theologische Grundlagen und kirchliche Rezeption
471
Gemeindegesang und Orgelbegleitung in den Niederlanden im 18 Jahrhundert
481
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen