Kommunale Kriminalprävention: ausgewählte Beiträge des 9. Deutschen Präventionstages (17. und 18. Mai 2004 in Stuttgart)

Cover
Britta Bannenberg, Marc Coester, Erich Marks
Forum-Verlag Godesberg, 2005 - 284 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Britta Bannenberg
2
Martin Killias
31
Dieter Rössner
41
Joachim ObergfellFuchs
51
Britta Bannenberg Dieter Rössner Marc Coester
65
Spezifische Problembereiche
99
Cornelia Helfferich
115
HansDieter Schwind
127
Johannes Luff
189
Jörg Bülow
209
Anja Meyer Erich Marks
221
Kommunale Kriminalprävention
233
Erwin Hetger
239
Gemeinsame Rahmenvereinbarung des Innenministeriums BadenWürttemberg
251
Gemeinsame Erklärung des Innenministeriums und Wirtschaftsministeriums
257
Reinhold Hepp Reiner Hähle
263

Uwe Stürmer
137
Wiebke Steffen
156
Günther Dreher Helmut Kury Joachim Obergff llFuchs
169
Leitlinien Plizeiliche Kriminalprävention
275
Der Deutsche Präventionstag
281
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Aktivitäten Analyse Ansatz Baden-Württemberg Bannenberg Beispiel Bereich besonders Bevölkerung Bevölkerungsbefragung Bundeskriminalamt bundesweit Bürgerinnen und Bürger Crime Prevention Delikte Delinquenz deutlich Deutscher Präventionstag Deutschland Düsseldorfer Gutachten Empirische Entwicklung Ergebnisse erheblich erime Evaluation FAUSTLOS Fragebogen Frauen Gemeinden gemeinsam geschlechtsspezifischer Gesellschaft Gewaltkriminalität Gewaltprävention Gremien Gruppe Hans-Dieter Schwind Haus des Jugendrechts häuslicher Gewalt Hrsg insbesondere Intensivtäter Jahren Jugendhilfe Jugendkriminalität junger Menschen Justiz Kindern und Jugendlichen Kommunale Kriminalprävention Kommunen Kontrolle Konzepte Kooperation Krimi Kriminal Kriminalität Kriminalitätsfurcht Kriminalpolitik Kriminalprä Kriminalprävention der Länder kriminalpräventiver Maßnahmen kriminelle kriminologische Regionalanalyse landesweite lich lokalen Modellprojekt möglichst muss Obergfell-Fuchs öffentlichen Opfer örtlichen Periodischer Sicherheitsbericht Personen Platzverweis Polizei und Kommune Polizeiliche Kriminalprävention Polizeilichen Kriminalstatistik Präventionsmaßnahmen präventive primären Prävention Probleme Programm Projekte ProPK Rahmen registrierten Rössner Rottweil Schule Schwetzingen situative soll sowie sozialen Spätaussiedler spezifische Stadt Städtebau Stadtteil stark Strafrecht Straftaten Studien Täter Tatverdächtigen Umsetzung unserer Unterschiede vention Vernetzung viele Viktimisierung Vorurteilskriminalität weitere wichtige Wirksamkeit Wirkungen Wirkungsforschung zentrale Ziel Zusammenarbeit

Bibliografische Informationen