Beiträge zur Statistik Mecklenburgs, Band 2

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 124 - Staats und des angrenzenden Norddeutschlands, nach den Beobachtungen des mit dem königlichen statistischen Bureau verbundenen meteorologischen Instituts (von HW Dove).
Seite 80 - Januar. > Februar - März . . ° April . . - Mai . . - Juni . . - Juli . . « August . September - October . - November ° December Winter . . . Frühling . ° Sommer . ° Herbst . . Jahr 1860 . . . l!»0 211 27,! 22«; 210 272 2.11 275 221 217 2,11 !!5 04 225 253 237 225! 233 15:, 188 104 225 1»!
Seite 50 - Februar März. April. Mai . Juni . Juli . August September October . November December Winter . Frühling ° Sommer , . Herbst Jahr 1859 . 38.42 39.45 36.80 36.09 35.32 37.99 37.31 38.84 37.8?
Seite 142 - II. Die Richtung des Windes, bei welcher der Barometerstand an der ersten Station ein relatives Maximum ist, weicht in allen Fällen ohne Ausnahme von der Verbindungslinie der Stationen in demselben Sinne ab, und zwar in dem Sinne des Dov eschen Drehungsgesetzes oder in dem Sinne der täglichen Bewegung der Sonne.
Seite 129 - Die Ungleichheiten des Barometerstandes an benachbarten, in gleicher Höhe über dem Meere gelegenen Stationen, und Abhängigkeit dieser Ungleichheiten von der Richtung und Stärke des Windes.
Seite 50 - Januar . ... Februar .... März April Mai Juni Juli August September . . . Oktober .... November. . . . December .... Winter . Frühling .... Sommer .... Herbst . Jahr Bewölkung.

Bibliografische Informationen