Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors]

155) Apel an Sperat, 14. April 1535 (von Nürnberg aus): „Experiorque quotidie hanc auram marinam fuisse mihi aduersam: dum hic pristinae sanitati plane restituor“. In einem Schreiben Herzog Albrechts an den Rath zu Nürnberg vom 16. April 1534 (Volum. Grauen Herren 2c. II.) heißt es, der Mann wie die Frau könnten die Luft in Königsberg nicht vertragen, beide hätten schon mehrmals krank gelegen.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

194) Herzog Abrecht schreibt am 1. März 1536 an Apel er habe zu den 26 fl. (die Apel als Dienstgeld erhielt) noch 30 fl. hinzugefügt „gern und aus sonderlichen Gnaden.“ 195) Herzog Albrecht an Apel 14. Juli 1535 im Vol. Grauen Herren 2c. 196) Apel an Herzog Albrecht 21. Aug. 1535. (3. Schr. 34. F. N. 34). 197) Herzog Albrecht an Joh. Apel 22. Nov. 1535 im Vol. Grauen Herren 2c. 198) Apel an Herzog Albrecht 14. Aug. 1535. 3. Schr 34. F. N. 25. 199) Kgl. Geh. Archiv I. Schr. 19. F. N. 14. 200) Isagoge Sign. B (6). 201) Isagoge Sign. B. (7b). 202) Isagoge Sign. C. 203) lsagoge Sign. Cb. 204) Isagoge (B. 7b) sqq. 205) Isagoge B. (6) und Cb. 206) Isagoge Sign. (D). 7. Aehnliches liest man bei einem neueren Schriftsteller: Stintzing, Zasius S. 75 f. Vgl. auch die Aeußerung von Justus Jonas iun. bei Muth er in der Zeitschr. für Rechtsgeschichte IIII S. 408. 206b) Isagoge Sign. Db. 207) Isagoge Sign. C. 5b. Cb. 208) Isagoge Sign. B. (8); C: ego ante annos non ita multos exemplum uidi, in quo in eum modum hic donationis tractatus distinctus erat. 209) Isagoge Sign. C.3. 210) Isagoge Sign. C. 5b. 211) Vgl. die vortreffliche mit Benutzung aller bekannten HSS. und älteren Editionen bearbeitete Ausgabe des Brachy logus von Eduard Böcking: Corpus legum siue brachylogus iur. ciuil. etc. ed. Ed. Böcking. Berol. 1829. 8. 212) Geschichte des römischen Rechts im Mittelalter 2. Ausg. II. 260 ff. 213) Corpus legum etc. pp. XIV. LXXXIX.

« ZurückWeiter »