Über die Tragfähigkeit von Eisdecken

Cover
na, 1964 - 107 Seiten

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einleitung
1
Mechanische Eigenschaften des Eises
15
Tragfähigkeit von Eisdecken
34

2 weitere Abschnitte werden nicht angezeigt.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abhängigkeit andererseits Angaben aufgeführten Auftreten ausreichender Auswertung Baustoff Belastung Biegefläche Biegelinie Biegezugfestigkeit Biegung Bild Braunschweig Bruchlast Dichte Dicke Doppelbelichtung Druckfestigkeit Durchbiegungen Durchmesser dürfte Einfluß Einzellast Eisart Eisbildung Eisfläche Eiskristallen Eisstand Elastizitätsmodul Elastizitätszahl entsprechend Entstehen erforderliche ergab ersten Ableitung Faktoren fließenden Gewässern Flüssigkeit geringen geschlossenen Eisdecke gleichen Größe jeweils Kamera Kerneis Koepcke konnte Konvektion Kraftmeßdose Kreisplatte Kreisrastern Kristallen Kristallhauptachse Kurven Lagerung Last Lastabtragung Lastfläche Lastgröße Lastpunkt Laststeigerung lich Ligtenberg 27 Linienraster Lufttemperatur mechanischen Eigenschaften Meßbild Meßstrahlen Meßteiles Messungen Modell Modellplatte Möglichkeit mußte natürlichen Eisdecken ºſ Plattendicke Plattenstreifen Plattentheorie Plexiglas Probekörper Proben Prüflast Querdehnzahl Radialrisse Raster Rasterteilung Richtung Ringrisse Rißbildung Rollfilm rrit Scherfestigkeit Schicht Schirm Schrifttum schwarze Körper Seeis senkrecht spiegeloptischen Spindelpresse stark Tafel Tangentialrisse Technischen Hochschule Braunschweig Temperatur Temperaturgefälle Tragfähigkeit von Eisdecken Untersuchungen Vereisung Verfahren Verformung verhältnismäßig Versuche Versuchseinrichtung Versuchsreihe vorliegenden Wärmeaustausch Wärmeentzug Wasser Wasserbewegung Wassermasse Werte wesentlich wobei Wölbwirkung zeigt Zugfestigkeit Zugzone zweite Ableitung

Bibliografische Informationen