Polyglotten--Bibel zum praktischen Handgebrauch: Bd., 1. Abth. Die historischen Bücher des Alten Testaments. 2. Abth. Die prophetischen Bücher des Alten Testaments

Cover
Velhagen & Klasing, 1864
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 233 - Und er fassete die zwo Mittelsäulen, auf welchen das Haus gesetzet war, und darauf sich hielt, eine in seine rechte, und die andere in seine linke Hand. Und sprach: Meine Seele sterbe mit den Philistern; und neigte sich kräftiglich.
Seite 351 - Wenn nun der Geist Gottes über Saul kam, so nahm David die Harfe und spielte mit seiner Hand; so erquickte sich Saul und es ward besser mit ihm, und der böse Geist wich von ihm.
Seite 383 - Tor, und sein Geifer floß ihm in den Bart. Da sprach Achis zu seinen Knechten : Siehe, ihr sehet, daß der Mann unsinnig ist ; warum habt ihr ihn zu mir gebracht ? Hab...
Seite 5 - Siehe, ich habe dir geboten, daß * du getrost und freudig seiest. Laß dir nicht grauen, und entsetze dich nicht ; denn der HErr, dein GOtt, ist mit dir in Wem, das du thun wirst.
Seite 321 - Nun, da habt ihr euren König, den ihr erwählet und gebeten habt, denn siehe, der Herr hat einen König über euch gesetzt. 14 »Werdet ihr nun den Herrn fürchten und ihm dienen und seiner Stimme gehorchen und dem Munde des Herrn nicht ungehorsam sein: so weidet beide ihr und euer König, der über euch herrschet, dem Herrn, !5 eurem Gott, folgen.
Seite 717 - Und da der König vorüber zog, schrie er den König an, und sprach: Dein Knecht war ausgezogen mitten im Streit.
Seite 419 - Er sprach: Wie ist er- gestaltet? Sie sprach: Es kommt ein alter Mann herauf, und ist bekleidet mit einem seidenen Rock^ Da vernahm Saul, daß es Samuel war, und neigte sich mit seinem Antlitz zur Erde, und betete an.
Seite 397 - Als nun David solche Worte zu Saul hatte ausgeredet, sprach Saul: Ist das nicht deine Stimme, mein Sohn David ? Und Saul hob auf seine Stimme, und weinete, 18 Und sprach zu David : Du bist gerechter, denn ich.
Seite 349 - Unser Herr sage seinen Knechten, die vor ihm stehen, daß sie einen Mann suchen, der auf der Harfe wohl spielen könne, auf...
Seite 511 - Werde ich Gnade finden vor dem Herrn: so wird er mich wieder holen und wird mich sie sehen lassen und sein HauS. Spricht 26 er aber also: Ich habe nicht Lust zu dir: siehe, hier bin ich; er mache es mit mir, wie es ihm wohlgefällt...

Bibliografische Informationen