Der Ingenieur: Sammlung von Tafeln, Formeln und Regeln der Arithmetik, der theoretischen und praktischen Geometrie sowrie der Mechanik und des Ingenieurwessens

Cover
1868
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

л finían Seilt 6 tcnjwertÇe
61
Sßotcnjiten 63
63
SBefonbete SEetttye unb rcnjniortfjc 64 05
64
SBurjdauSjieljen 65
65
Sogatitmentecbung 68
68
ÜJhttttylicatien
69
Projottionctt 70
70
leiungcn tee etflen rabe mit meuteren Un bekannten 7172
71
Ouattatifclje Мфипдеп 72
72
Subifdje Мфипдеп 73
73
SlufliSftmg beeret Мфипдеп Ьигф STCätyetung 75
75
ritte aaltet Reihen 18 Sinomifäe SReitje 79
79
Siifan 69 60
80
Srponential unb logaritrjmifce Steigen 81
81
comettifdje Sßtogreffionen 82
82
ßinfcijinättcljnunä 83
83
SRcntintedjnung 84
84
3ltitmetifde Sßrogteffioncn 85
85
JpiiÇere aiitrmcttfcre SReitjen 86
86
otcnjenreilcn 8788
87
?6 3ntcrpolation bei gleiten Sntcrbatten 88
88
Sntcqjolatiim bei ungleidjen SntevBaUcn
89
Çorm fn bet 3tfgraltedjnung 91
91
Slnamtnng ket 5iffcrenjial unb Sntegralrcitjs ПП 94
94
Geometrie
97
B SS etgleidjimgí tabellen 103
103
SBetttanMungítabctten 112
112
ïafel bet 8ogaritmen ttigonomettifict Sinien 129
129
fflogentabette 139
139
Rreiímljalfítabelle 147153
147
Formeln und Regeln der theoretischen
155
ïafeln ber Sormeln jut Slufiöfung fàiefœinf
161
ió cartel 173176
173
SParaíel 175178
175
SRotffinien 178180
178
Jltei8eolcnte tie atimetifct pitaffinie unb tie aumencute 180
180
glifyntiume eetatIini8ei Stauten 182186
182
gläentäume Itummltniecr gijuren 186
186
impfoní ÍRcgel 190191
190
S3tùe 60 61
191
ЭДЗДфе rcieîe
196
Sluftöfung fctjiefmintiig ftiatiföet Dteieáe 197
197
ßoortinaten im Saume 200
200
SnÇalte cbenftäfbiger ßixptx 205
205
Ooerflädjcn ttummftäcigct ÄSrpet 208
208
Snljaltc ttummpáia ít Stixptt 209
209
Фа atonomettife Seidjnen 213
213
Formeln und Regeln der praktiseheD Geometrie Stfles Kapitel Prüfen und Justiren der Instrumente
215
Dptifôe Sinfen 216217
216
SBtiUen un Soupen 217
217
Sctntoljt 218
218
SBifUlineal 221226
221
SibcOen 225227
225
8uftMafennieu 227234
227
iXteobott 234238
234
infame Bewegung 825329
329
3fimrnengefctte Bewegung 829 381
331
traft unk Slrbeit 333
333
Sufammcnfcîung bet Gräfte 336
336
3ufammcnfcung bei Kräfteiaate 337
337
er Swetpuntt 339
339
Site ulbinifcte Siegel 343
343
ie iJcSct
345
Stabilität
346
cSdjiefc ebene
347
tfettenlime 349
349
SRotlcn unb ЭТаЬшсПе 353
353
ie gleittnfce Dicibung 354858
363
Stciftgfeit ber Seile 364
364
Slbfulute Slaftieität unb Setigfeit 366
366
Фав Ша3 ber Sicgungímomcnte 373
373
ie elaftifdje Sinie 376
376
ÍRclatiee Seftigfeit 380
380
SEragtraft tes ufjcifenä 383
383
Eragfraft eiferner unb l51jernct SEräger bei Berfcbjebenen Untcritüungcn 385
385
Дбщег on gleichem SBibcrftanbe 389
389
Eragfraft ber Säulen 393
393
Eorfûnêfeftigfeit 397
397
3ufammengefcfcte geftigteit 899
403
Sentrifugalftaft 408
408
tedjnung auf bie S3climmung beS djwet punttei unb bet iEtagfjeitemomente 413
413
Callen in otgefdjtiebenen SBcgen 415
415
Ф top 417
417
btoftatifdjet Фгиа 420
420
SleicIgetoiát beä Sffiaffcti mit anbeten tut petn 422
422
Фша unb ieidgeroidt bet Shift 423
423
F Sabeie jut SSetgleidjung bet SBelaftungen to
425
ctif4et2lufliij be SBaffeii 428
428
Contraction bet äBaffeifttafclen 430
430
Unooílfommene ßentraction 434
434
Slueffiig кюф furje Slnfafcröten 437
437
Sluífíufj Ьигф lange Motten 439
439
J?nie unb Ätopftöreu 444
444
Sptingenbe 2BaffetftraIjen 445
445
SBiberftänbe Ьигф Sprengungen 446
446
Slusflufi unter abnetnenbem Фгиае 450
450
SUiäfluJ bet Suft 452
452
Scmcgung beSSBaffere in Kanälen uni Bluffen 457
457
gçbrometrie 468
466
dtbkruef unb Suttetmauetn 470
470
emölbe unb SBiberlager 475481
475
SBalfen einfache gangs unb ytengtoerte 481
481
53 spotijgonale unb oogenfiSrmige äng unb ptcngmerte 485
485
Ieigefotmte ijängeraerfe 488
488
Sie Grifenbtedjttäget 492
492
5G ie ittitttägtt 493
493
Stabilität bet Sagefiärte 502
608
G Tabelle bet fvetififen tmätt 310
813
ettwdjtstafel fût ÏRunbeifen 318 319
819

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite ii - Papier aus der mechanischen Papier -Fabrik der Gebrüder Vieweg zu Wendhausen bei Braunschweig. DER HÖHEBEN ANALYSIS VON DK.
Seite i - Ingenieur. Sammlung von Tafeln, Formeln und Regeln der Arithmetik, der theoretischen und praktischen Geometrie, sowie der Mechanik und des Ingenieurwesens.
Seite 661 - Boden nimmt dieser Widerstand ab, wenn die Reifenbreite eine grössere wird. Bis zu einer Geschwindigkeit von 3 FUSS per Secunde ist dieser Widerstand ziemlich unabhängig von -der Geschwindigkeit und bei Wagen mit Federn eben so gross als bei Wagen ohne Federn. Bei grösserer Geschwindigkeit nimmt der Widerstand erheblich zu. — Unter übrigens gleichen Umständen ist also das Verhältniss der Zugkraft zur Last das Maass der Güte des Weges.
Seite 52 - Loganthmen, braucht man zuweilen noch die natürlichen oder hyperbolischen Logarithmen, deren Grundzahl 2,7182818 ... ist. Nachstehende Tafel enthält die Werthe derselben für die natürliche Zahlenreihe 1, 2, 3 . . . bi
Seite 40 - Numeru« zu sin, den, hat man die vollständige Mantisse mit Berücksichtigung der etwa vorstehenden Nullen in der Tabelle aufzusuchen und von der so gefundenen Stelle au« horizontal herüber und vcrtieal aufwäi!
Seite 56 - ... 2,9986. Tafel zur Verwandlung der Logarithmen. 1) Gemeine Logarithmen in natürliche Logarithmen umzusetzen. 2) Natürliche Logarithmen in gemeine Logarithmen umzusetzen. Für die Für die Decimalziffern Ganzen. 1 2 8 4 5 1 2,302« 0,2303 0,0230 0,0023 0,0002 0,0000 2 4,6052 0,4605 0,0461 0,0046 0,0005 0,0000 3 8,9078 0,6908 0,0891 0,0069 0000?
Seite 40 - Mantisse de« gegebenen Logarithmen nicht genau in der Tabelle, so hat man den Numerus der nächst kleineren Mantisse aufzusuchen, und, wenn eine größere Genauigkeit verlang» wird, den fehlenden Theil durch Interpolation zu finden.
Seite 40 - Ein« daran« hervorgeht. Für den Logarithmen 0,61805 — 2 ist endlich der Numerus — 0,0415, denn 41 und 5 stehen mit 61805 in einerlei Horizontal- und Vertieallinie und die beiden Nullen (0,0) entsprechen der negativen Kennziffer (— 2).
Seite 38 - Verticaleolumme und die hinterste derselben in der ersten Horizontalreihe aufgesucht, so findet man den dieser Zahl entsprechenden Logarithmen, indem man den Ziffcrncomplei aufsucht, der mit den ersten Ziffern in einerlei Horizontal« und mit der letzten Ziffer in einerlei Verticalreihe zugleich steht.
Seite 356 - Morin ua). *) = bedeutet, daß die Bewegung in der Richtung der Fasern beider Körper, :£, daß sie...

Bibliografische Informationen