Geheimbünde - Freimaurer, Illuminaten, Rosenkreuzer u.a.

Cover
SEVERUS Verlag, 2014 - 244 Seiten
Nicht erst heute steigt das Interesse an Geheimbünden und Verschwörungstheorien: Bereits 1925 untersucht und beschreibt die Franz Schweyer die Entstehungsgeschichte und die Tätigkeiten politischer Geheimverbände, wobei er ein etwas größeres Kapitel den Freimaurern einräumt, sich aber u.a. auch mit den Illuminaten, der Bundschuh-Bewegung, den Burschenschaften, dem Ku-Klux-Klan, der Mafia sowie Bolschewisten und Nationalsozialisten beschäftigt. Nicht nur bei der Beschreibung letzterer bringt Schweyer sein Insider-Wissen als ehemaliger bayerischer Minister des Inneren mit ein, so warnt er schon Jahre vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten, dass deren „Brutalität des Vorgehens vielfach keine Grenzen der Menschlichkeit kennt.“ Der promovierte Jurist und Staatswissenschaftler Franz Xaver Schweyer (1868 – 1935) war Mitglied der Bayerischen Volkspartei (BVP) und wurde während seiner politischen Laufbahn 1921 Staatssekretär und ein Jahr später Innenminister in Bayern. Bereits 1922 wollte Schweyer einen österreichischen Gefreiten namens Adolf Hitler ausweisen lassen und im Laufe seiner Dienstzeit war er u.a. für die Niederschlagung des Hitler-Ludendorff-Putsches zuständig. Gedankt wurde ihm sein Einsatz für den Rechtsstaat allerdings nicht. Nach dem Hitler-Prozess wurde er schon bald seines Amtes als bayerischer Innenminister enthoben sowie nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten vorübergehend im KZ Dachau inhaftiert. Kurze Zeit später starb Franz Schweyer an den Folgen seiner Haft.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Einleitung Begriff und Arten der Geheimverbände
1
Das Schrifttum über die Geheimverbände
3
Ziele Verfassung und Geschichte der wichtigsten politischen Geheimverbände I Der Freimaurerbund Allgemeines
4
Geschichtliche Entwicklung der Freimaurerei
8
Verfassung und Verbreitung der Freimaurerei
28
Wesen Zweck und Wirksamkeit der Freimaurerei
33
Krieg Revolution und Freimaurertum
47
Freimaurertum und Kirche
58
Die Nationalsozialisten
107
Französische Geheimbünde
124
Irische Geheimbünde
128
Die Orangisten
130
Die Fenier
131
Der KuKluxKlan
132
Die Comuneros in Spanien
136
Die Carbonari
139

Freimaurertum und Staat
61
Der politische Geheimcharakter des Freimaurerbundes
63
Literaturangaben über die Freimaurerei
66
Die Illuminaten 1 Geschichtliches
68
Wesen und Ziele des ordens
78
Die Rosenkreuzer
82
Die Deutsche Union
85
Der Bundschuh und der Arme Konrad
87
Der Tugendbund
89
WII Die Deutschen Gesellschafte
92
Die deutsche Burschenschaft
94
Deutsche Selbstschutzverbände
98
Camorra Mafia Mala Vita
145
Die Faschisten
149
Die Omladima
157
Hetärie
159
Polnische Geheimverbände
162
Die Dekabristen
165
Die Nihilisten
168
Die Anarchisten
180
Die Internationale
183
Die Bolschewisten
195
Kritische Würdigung des Geheimbundwesens
211
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen