Fukushima lässt grüssen: Die Folgen eines Supergaus

Cover
Rotpunktverlag, 28.03.2012 - 250 Seiten

11-3-11 Es überstieg jede Vorstellungskraft: Gleich in drei Reaktoren von Fukushima Daichii kommt es zur Kernschmelze. Das Unglück wird am 11. März 2011 von einem verheerenden Tsunami ausgelöst, der auch das AKW überrollt. Die japanische Regierung spielt die Katastrophe herunter, die Bevölkerung wird alleingelassen und ausländische Fachleute werden ausgesperrt. Susan Boos ist in die betroffenen Gebiete gereist, hat mit Behörden und Evakuierten gesprochen, aber auch mit Exponenten der japanischen Anti-AKW-Bewegung, die seit Jahren vor einem solchen Unglück gewarnt haben. Die Autorin schlägt auch den Bogen zur Schweiz. Was wäre, wenn es im aargauischen Beznau zu einem ähnlichen Unfall käme? Wenn ganz Zürich evakuiert werden musste? Wären die Spitäler vorbereitet? Wer würde aufräumen? Wer bezahlen?

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Bibliografische Informationen