Lieder

Cover
Weidmannsche Buchh., 1851 - 66 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 33 - rosen sint ir besten kleit. da von ir vil sorgen leidet, wan si was in mangen leiden: gar verswunden ist ir leit von des liebten meigen blüete : der hat manger bände bluot. noch
Seite 52 - minne, swic, ich wil dich wagen. Amme, nim daz kindelin, daz ez niht enweine, alse liep als ich dir sì. ringe mir die swaere
Seite 13 - weine, Minne, sich, daz ist din haz, den ich sender siecher dulde gar an alle mine schulde. Minne, hilf mir umbe ir hulde,
Seite 12 - mir geschult. si muoz diu erste und ouch min leste unz an min ende sin. ir ougen blic der vie mich so
Seite 7 - froste twanc. dien ist an ir fröiden wol gelungen. also möhte ouch ich an minen fröiden wider jungen, tröste mich ein roter
Seite 28 - liebe und dar an niht erwunde, so geschiede ich noch von sender not, die ich von der herzelieben
Seite 40 - also daz mir wurde ein gruoz von ir vil rotem munde unde ir kus mîs herzen not enbunde.
Seite 52 - du mäht mich aleine miner sorgen machen fri. wigen wagen, gigen gagen, wenne wil ez tagen? minne minne,
Seite 44 - Do truoc er sine reife und sinen tribelslagen. mit sinem umbesweife kund er sich wol bejagen, ein guot geschirre tragen.
Seite 38 - seht, der fröide was vil nach zergangen. ach mis herzen! ja muoz mich belangen nach dem triutelehten libe, owe, wan

Bibliografische Informationen