Zur Geschichte der classischen Philologie seit Wiederherstellung der Literatur: in biographischen Skizzen ihrer älteren Häupter und einer literarischen Übersicht ihrer neueren

Cover
J. Baer, 1854 - 238 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt


Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 134 - De l'origine des loix, des arts et des sciences et de leur progres chez les anciens peuples...
Seite 48 - Scaliger stand auf dem Gipfel universaler lebendiger philologischer Gelehrsamkeit, wie keiner nach ihm: und so hoch in Wissenschaft jeder Art, dass er mit eignem Urtheil, was ihm auch vorkommen mochte, fassen, nutzen, und richten konnte.
Seite 51 - Wilhelm von Oranien, des Vaters der Universität, deren Errichtung Leyden sich als die schönste Belohnung für übermenschliches dulden und ausharren erbat. Auch der General der republikanischen Stadt, der Herr von Nordwyk, war selbst ein groszcr Philulog.
Seite 76 - Is dicere ausus est, Graecas literas homini erudito decoras esse, necessarias non item. Quod stultissimum dictum Isaaco etiam Casaubono*), quo non fuit lenioris naturae Criticus, vehementer bilem movit. Sed bonum factum, quod 47 tam perniciosa literis opinio nullas radices egit.
Seite 151 - Collected from various sources, printed and manuscript ; and in part written by EH Barker, Esq.
Seite 199 - Laertii de Clarorum Philosophorum vitis, dogmatibus et apophthegmatibus. Libri decem. Ex italicis codicibus nunc primum excussis recensuit C. Gabr. Cobet.
Seite 123 - Ich dank Gott, daß ich in deutscher Zunge meinen Gott also höre und finde, als ich und sie mit mir bisher nit gefunden haben, weder in lateinischer, griechischer noch hebräischer Zunge.
Seite 166 - Virorum doctorum epistolae selectae ad Bilib. Pirchheymerum, Joach. Camerarium, Car. Clusium et Julium Episc. Herbip, datae. Ex autographis nunc primum edidit et illustravit Theod.
Seite 4 - Meiners, Lebensbeschreibungen berühmter Männer aus den Zeiten der Wiederherstellung der Wissenschaften. I, 213 ff.
Seite 151 - The life of Richard Bentley . . . with an account of his writings, and anecdotes of many distinguished characters during the period in which he flourished. London, 1830. The 'Phalaris' episode is treated very fully.

Bibliografische Informationen