Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

3. Athensleben, mit Vorw. Rothenförde, 321 E. v. 31. D. .

96. Amtm. Bennecke, Pachter, Ortsv. u. Sdjiedsm. Stendal, Schull. 4. U bendorf, 1227 E. (Post-Erp.) Dr. Sickel, Pred. u. Sup. Neubauer, Kant. Blencke, Org. Tielebein. Ortsv. Thiemann, Wund: arzt 2. Ri.

Herbst, Gastw. u. Post: Erped. 5. Bernburger Borstadt Salbe, 1462 E. Brüllow, Paftor.

Behrends, Kant. Sturm, Schull. Barnbeck, Drtso. 6. Biere, 1613 E. $ Westermeier, Past. 84. Fischer, Kantor.

Straube, Org. u. Schiedsm. Rengel, Elementarlehr. Meissner, Ortsv. (OA) Minte, Mundarzt 2. KL. 7. Bisdorf, 374 E. 5 v. 8. Hohmann, Rant. Eheling, Ortsr.,

derm. Borchert, Schiedsm. 8. Borne, 729 E. Gritzner, Past. Schmidt, Kant. Füllner,

Detsv. Jünemann, Wundarft 2. Kl. 9. Breitenhagen mit To cheim, 781 E. D. Boriw. vom Amte

Patek. U. F. Hasenhauer. Past. Riegelmann, Kant. Placke, Ortsv. 10. Brumby 728 E. 2 R. G. (f. B. 2. 3. 4.) Ziegler, Paft. Horst,

Kant. em. A. Hesse, Kant. adj. Krieg, Ortsv. Umtm. Reinecke,

Pachter des Pieschelichen R. S. 11. Chórau, 199 E. O n. Uten, hat jedoch ein Bethaus. U. F.

brandt, Rector zu ken, I. Pred. Haase, Schull. Krietsch, Drtso. 12. Doben, Erbpachts-Vorm.,, mit 60 E. gehört zur Herrnhuter. Gem.

Gnadau. Bär, Administr. u. Schiebsm. 13. Dornbock, 386 E. o: in 23. Buthut, emer. Schull. Holtz, Schll.

Adj. Hohmann, Drtsv. 14. Eggersdorf, 504 6. Pfeffer, Paft. Seiffge, Rnt. Bethge,Ov.u. Schdem, 15. Eikendorf, 598 6. Mellin, Past. Busch, Kant. Niemann,

Elementarlehr. Falkenberg, Ortsv. 16. Elmen, 166 E. Badeort 6. Gr. Salze u. dahin o. Bischoff, Ortsv. 17. Felgeleben, 313 E.' .. 38. Boden, Kant. em.

Barnstorf, Kant. Adj. Zencker, Ortsv. 18. Forderstedt, 1226 E. Wiese, Past. Köppen, Kant. em.

Schwieder, Kant. Udj. Bösche, Org. Sänger, Elementarlebr. Bek

ker, Drtov. Günther, - Vorbrodt, Wundärzte 2. Kl. 19. Glinde, 278 E. $ Wagner, Paft. Brandt, Kant. Schneppel, Ortsv. 20. Glóthe, 496 E. R. G. (f. B. a. 5.) Umtm. Schütze, Pacht. del.

Bollmann, Past. Blencke, Kantor, auch Schiedsm. Dising, Ortsv. 21. Gnadau, 285 E. eine ev, Brüderyemneinde, welche unter der Direction

der év. Brüder-Unität zu Berthelsdorf b. Herrnhut in der Kgl. Sachi. Oberlaufik steht (l. S. 88), woselbst auch die Lehrer und Lehrerinnen der Erziehungsanstalten aufgeführt sind. Jäschke, Pred Grunewald, Ortsv.

Bauer, Wdarzt 1. Kl. Friedrich, Postexp., Stellvertr. d. Brüder - Unitat. 22. Gottesgnaden mit dem Fahr- und Gasthause Tippelskirchen. 181

E. D. 4. 06. Amtm. Reissner, Pachter dell, zugleich Ortsy. u. In:

haber einer Runkelrúben-Zuckerfabr. Pastor ac. (. bei 43) 23. Gramsdorf, 205 E. Heise, Past. Habener, Kant. Wernecke, Dv. 24. Groß-Rosenburg, 1329 E. D. V. . 26. (bofpit.) Ziemann,

Past. Jeremias, Kant. em. Schmidt, Kant. Adj. Stäcker, 2ter Lhr.

Rother, Mdarzt 1. Kl. Linkewitz, Warzt 2. Kl. Schulze, Ottsv. 25. Hohendorf, 248 E. Kirchner, Paft. Brücke, Kant. Grobe, Drtsv. 26. Klein-Rosenburg, 539 E. O in 24. D. A. Elsner, Amtm. u. D. Pächter.

zugl. Schiedsm. u. Vorst. d. Sosp. in 24. Klär, Schull. Lehnsch. Bernau, Ortsv.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

27. Kliegen, 70 E. o in 33. D. 1. Frau Umtm. Lohmeyer, Pácha

terin. Fischer, Administr. - Ortsv. (1. Uten.) 28. Rúhren, 222 E. o in Aken, u. F. Pritzsche, Schull. Fischer, Drtov. 29. Lobnik, 201 E. Sa. 25. Borck, Schull. Füllner, Ortsv. 30. lodderig, 294 E. o in Aken. D. F. u. u. F. Glantz, Schult

. Naunapper, Ortsv, Forstmeister 0. Meyerink, Schiedsm. 31. löderburg, 593 E. S D. V. v. 3. Gibson,' Pred. Plügge, Kant.

Graveil, Ortsv. 32. Mapdorf, 152 E. v. 33. R. G. (f. B. a. 1.) Amtm. Bötticher,

Pachter desl., auch Schiedsm. Hübner, Schull. Lindner, Ortsv. 33. Micheln, 369 E. (Schäferei 8. D. ad 27 geh.) Heimbach,

Past, em. Knabe, Paft. 201. Wiedemann, Kant. Schönemann, Detsv. 34. Mennewiß, 121 E. n. Aken. Ortsv. (f. 28.) 35. Neugattersleben, 477 E. (bildet mit Nr. 25. eine Kirchengem.) R.G.

(f. B. a. 6.) Ortsv. l. bei Nr. 25. 36. Þazen (Umt), S6 E. O n.24. D. 2. Dill, Umtm. u. Plicht., quch 9v. 37. PABB (Gottesgnadenschen Antheils), 87 E. O n. 24. Vorw. v. 22.

Ortøv. (f. 6. 22.) 38. Pommelte, 490 E. Uhlich, Paft. Albert, Rant. Fuhrmann, Ortsv. 39. Rajoch, 97 E. on. Diebzig in Anh. Cóthen. R. G. (f. B. a. .4.)

Nichelmann, Ortsv. 40. Saalhorn, 41 E. o n. 9. (Salzniederlage). Aschermann, Ober:

Schifffahrts - Factor, Ortsv. 41. Sachsendorf, 117 E. O n. 24. "Jenson, Schull. Rosche, Ortsv. 42. Schloß. Borstadt Galbe, 524 E. n. 5. Hörner, Schull. em.

Müller, Schull. Udi. Müller, Ortsv. 43. Schwarz, 426 E. 5 in Gottesgnaden, hier ein Bethaus. Rudol

phi, Paft. Rettig, Kant: Lucke, Drtsy. 44. Susigte, 205 E. on Uken. u. F. Stambke, Schull. Krietsch, Ortsv. 45. Tornit, 474 E. v. 43. Freystedt, Kant. Bungenstab. Ortsv. 46. Irabik, 202 E. 50.43. Vorio. v. 22. Einicke, Kant. Schröder, Sv. 47. Uellniß, 273 E. Šv. 20, Gödicke, Kant. em. Carell, Rant.

dj. Knoche, Drtsy. 48. Werfleiß, 355 E. Schmutz, Paft. Speckhals, Rant. Stange, Ortsv. 49. Wespen, 216 E. Färber, Rector zu Barby, Past. Schumann,

Rant Krause, Ortsv. 50. Bach múnde, 24 E. n. 38. (ein dem Klofter Bergeschen Studien:

Fonds geb. Gut). Amtm. Wolter, Pächter. Ortsv. 1. sub 17. 51. Zens, 247 E. v. 15. Dammann, Kant. Brösel, Ortsv. 52. 3 uchau, 460 E. v. 23. Wolzendorf, Rant. Röcklebe, Ortsv:

Westphal, Halbsp., Schiedsm.

[ocr errors]

3. Kreis Gardelegen. Enthält 41453 E. und zwar 6811 in den Städten und 34642 in den Landgemeinden. In mil. Beziehung gehört der Kreis zum 1. Bat. (Stendalschen) 26. Landw. Regts. In kirchl. Bez. gehören die Stadt sub 1 und die Orte sub 5, 12, 15. 22. 25. 40, 43a, 436, 44, 48, 55, 60, 62, 64, 74, 86, 90 und 110 zur Eph. Gardes legen. Die Stadt sub 2 und die Orte 4, 24, 29, 30, 46, 71, 81, 83, 94, 98 und 99 zur Eph. Weferlingen. Die Orte 16 und 45 zur Eph. Clobe. Die

Orte sub 33 u. 107 zur Eph. Wolfsburg. Landrathsamt (gegenwärtig noch in Vinzelberg). Landrath: vacat.

Heyse, Hptm. a. D. #2 (RGS) (SSM), Kreis: Secr. (auch Schiedsm.)

3. Athensleben, mit Vorw. Rothenförde, 321 E. v. 31. D. .

96. Amtm. Bennecke, Pachter, Ortsv. u. Schiedsm. Stendal, Schull. 4. Upendorf, 1227 E. (Post-Erp.) Dr. Sickel, Pred. u. Sup. Neubauer, Kant. Blencke, Drg. Tielebein. Ortsv. Thiemann, Wund: arzt 2. RI. Herbst, Gastw. u. Post: Erped. 5. Bernburger Porstadt Salbe, 1462 E. Brüllow, Paftor.

Behrends, Kant. Sturm, Schul. Barnbeck, Drtsu. 6. Biere, 1613 E. $ Westermeier, Past. 4. Fischer, Kantor.

Straube, Drg. u. Schiedsm. Rengel, Elementarlehr. Meissner, Ortsv. (OA) Minte, Mundarzt 2. Kl. 7. Bisdorf, 374 E. 5 1. 8. Hohmann, Rant.

Hohmann, Kant. Ebeling, Ortsv., Udkerm. Borchert, Schiedsm. 8. Borne, 729 E. Gritzner, Paft. Schmidt, Kant. Füllner,

Ortsv. Jünemann, Wundargt 2. Kl. 9. Breitenhagen mit Toch eim, 781 E. D. Boriv. vom Amte

Patek. U. F. Hasenhauer. Past. Riegelmann, Kant. Placke, Ortsv. 10. Brumby 728 E. 2 R. G. (f. B. a. 3. 4.) Ziegler, Paft. Horst, Kant. em. A. Udj

OA. Hesse, Rant. Adj. Krieg, Ortsv. Amtm. Reinecke, Pachter des Pieschelichen R. S. 11. Ehorau, 199 E. O n. Uken, hat jedoch ein Bethaus. U. F.

brandt, Rector zu Uken, I. Pred. Haase, Schull. Krietsch, Drtso. 12. Doben, Erbpachts-Vorw., mit 60 E. gehört zur Herrnhuter Gem.

Snadau. Bär, Administr. u. Schiebem. 13. Dornbock, 386 E. O, in 23. Buthut, emer, Schul. Holtz, Schll.

20j. Hohmann, Ortsv. 14. Eggersdorf, 504 6. Pfeffer, Past. Seiffge, Knt. Bethge,Dv.u. Schoom, 15. Eikendorf, 598 E. Mellin, Past. Busch, Kant. Niemann,

Elementarlehr. Falkenberg, Ortsv. 16. Elmen, 166 E. Badeort b. Gr. Salze u. dahin o. Bischoff, Ortsv. 17. Felgeleben, 313 E.' ... 38. Boden, Kant. em.

Barnstorf, Kant. 20. Zencker, Drtsv. 18. Forderstedt, 1226 E. Wiese, Past. Köppen, Kant. em.

Schwieder, Kant. Údj. Bösche, Org. Sänger, Elementarlebr. Bek

ker, Drtøv. Günther, - Vorbrodt, Wundärzte 2. Kl. 19. Glinde, 278 E. Wagner, Paft. Brandt, Kant. Schneppel, Ortsv. 20. Glóthe, 496 E.RG. (f. B. a. 5.) Amtm. Schütze, Pacht, dell.

Bollmann, Paft. Blencke, Kantor, auch Schiedsm. Düsing, Ortsv. 21. Gnadau, 285 E. eine ev. Brúderyerneinde, welche unter der Direction

der év. Bruder-Unitåt zu Berthelsdorf b. Herrnhut in der Kgl. Sáchí. Oberlaufit steht (f. S. 88), woselbst auch die Lehrer und Lebrerinnen der Erziehungsanstalten aufgeführt sind. Jäschke, Pred Grunewald, Ortsv.

Bauer, Marzt 1. Kl. Friedrich, Posterp., Stellvertr. d. Brüder - Unitat. 22. Gottesgnaden mit dem Fahr- und Gasthause Tippelskirchen. 181 E. 5 D. 2. 96. Amtm. Reissner, Pachter desl., zugleich Ortsv. u. In:

haber einer Runkelrůben-Zuckerfabr. Pastor ?. (l. bei 43) 23. Gramsdorf, 205 E. Heise, Paft. Habener, Kant. Wernecke, Dv. 24. Groß Rosenburg, 1329 E.D. V. v. 26. (hospit.) Ziemann,

Past. Jeremias, Rant. em. Schmidt, Rant. 20j. Stäcker, 2ter Lbr.

Rother, Wbarzt 1. Kl. Linkewitz, Wbarzt 2. Kl. Schulze, Ortsv. 25. Hohendorf, 248 E. Kirchner, Past. Brücke, Kant. Grobe, Ortsv. 26. Klein-Rosenburg, 539 E. in 24. D. 4. Elsner, Amtm. u. D. Pachter.

zugl. Schiedam. u. Vorst. d. Hosp. in 24. Klär, Schull. Lehnsch. Bernau, Ortsv.

!

[ocr errors]

27. Kließen, 70 E. o in 33. D. 4. Frau Amtm. Lohmeyer, Pach:

terin. Fischer, Administr. - Ortsv. (1. Aken.) 28. Kúhren, 222 E. o in Alen, u. F. Pritzsche, Schull. Fischer, Drtsv. 29. Lobnik, 201 E. a 25. Borck, Schull. Füllner, Ortsv. 30. Lödderig, 294 E. o in Uken. D. F. u. U. F. Glantz, Schul.

Naunapper, Drtsv. Forstmeifter 1. Meyerink, Schieds.m. 31. Loderburg, 593 E. S D. V. v. 3. Gibson,' Pred. Plügge, Rant.

Graveil, Ortsv. 32. Mapdorf, 152 E. v. 33. R. G. (f. B. a. 1.) Amtm. Bötticher,

Pachter de1., auch Schiedsm. Hübner, Schull. Lindner, Ortsv. 33. Micheln, 369 E. 5 (Schäferei 3. D. ad 27 geh.) Heimbach,

Past, em. Knabe, Past. 20. Wiedemann, Kant. Schönemann, Ortop. 34. Mennewiß, 121 E. on Uken. Ortsv. (i. 28.) 35. Neugattersleben, 477 E. (bildet mit Nr. 25. eine Kirchengem.) R.G.

(f. B. a. 6.) Ortsv. f. bei Nr. 25. 36. Pabe (Umt), S6 E. O n. 24. D. 2. Dill, Umtm. u. Picht., quch Du. 37. Pages (Gottesgnadenschen Untheils), 87 E. n. 24. Porw. v. 22.

Ortsv. (1. 6. 22.) 38. Pommelte, 490 E. Uhlich, Past. Albert, Kant. Fuhrmann, Ortsv. 39. Rajoch, 97 E.On. Diebzig in Anh. Cóthen. R. G. (f. B. a. 4.)

Nichelmann, Ortsv. 40. Saathorn, 41 E. O n. 9. (Salzniederlage). Aschermann, Ober:

Schifffahrts - Factor, Ortsv. 41. Sachsendorf, 117 E. o n. 24. "Jenson, Schull. Rosche, Ortsv. 42. Schloß: Borstadt Galbe, 524 E. o n. 5. Hörner, Schul. em.

Müller, Schull. Udj. Müller, Ortsy. 43. 'Somaog, 426 E. $ in Gottesgnaden, hier ein Bethaus. Rudol

phi, Past. Rettig, Kant: Lucke, Drtsy. 44. Susigte, 205 8. On, Uken. U. F. Stambke, Schull. Krietsch, Drtsv. 45. Tornik, 474 E. v. 48. Freystedt, Kant. Bungenstab. Ortsv. 46. Irabik, 202 E. 50.43. Vorid. v. 22. Einicke, Kant. Schröder, Ov. 47. Uellniß, 273 E. Ő 0. 20. Gödicke, Kant. em. Carell, Rant.

Ad. Knoche, Drtsv. 48. Werfleik, 355 E. Schmutz, Past. Speckhals, Kant. Stange, Ortsv. 49. Wespen, 216 E. Färber, Rector zu Barby, Past. Schumann,

Stant Krause, Ortsv. 50. Bach münde, 24 E. O n. 38. (ein dem Kloster Bergeschen Studien:

Fonds geb. Gut). Amtm. Wolter, Dachter. Ortsv. I. sub 17. 51. Bens, 217 E. v. 15. Dammann, Kant. Brösel, Drtsv. 52. Zu chau, 460 E. v. 23. Wolzendorf, Kant. Röcklebe, Ortsv:

Westphal, Halbsp., Schiedsm.

3. Kreis Gardelegen. Enthält 41453 E. und zwar 6811 in den Städten und 34612 in den Landgemeinden. In mil. Beziehung gehört der Kreis zum 1. Bat. (Stendalschen) 26. Landw. Negts. In tirchl. Bez. gehören die Stadt sub 1 und die Orte sub 5, 12, 15. 22. 25. 40, 43a, 435, 44, 48, 55, 60, 62, 64, 74, 86, 90 und 110 zur Eph. Gardes legen. Die Stadt sub 2 und die Orte 4, 24, 29, 30, 46, 71, 81, 83, 94, 98 und 99 zur Eph. Weferlingen. Die Orte 16' und 45 zur Eph. Clobe. Die

Orte sub 33 u. 107 zur Eph. Wolfsburg. Landrath samt (gegenwärtig noch in Winzelberg). Landrath: vacat.

Heyse, Hptm. a. D. #2 (RGS) (SSM), Kreis: Secr. (auch Schiedom.)

[ocr errors]

Kreis Deputirte: Graf v. Alvensleben auf Weteris v. Rinow auf

Linstedt, Rittmstr. a. D. Streis:Earre in Gardelegen: Hembd, Pr. Lieut. A. D. 42, Kr. St. Einn.' Kreis: Med.-Beamte: Dr. Leue in Gardelegen, Kr. Phyl. Wiesener,

das., Kr. Chir. Immelmann zu Stendal, Kr. Thierarzt. Kreis-Taratoren: Kummert zu Mieste. Könecke zu Pokehne. Dannenberg zu Gardelegen. Kohl zu Cloge.

B. Kreisstände.

a. Mitterschaft.

(Zur Landrathswahl berechtigt.) 1. Baron 0. Sckenck auf Boddenfell, Flechtingen u. Hilgesdorff. 2. v. Kröcher auf Deep und Rathen, Reg. Ref. u. int. Verweser d. Landrathsams tes. 3. Grothe a. Semmerig. 4. v. Rinow a. Lindstedt (f.Kr. Drp.) 5. Der Landgraf von Hessen-Homburg wegen Debisfelde: 6. Ermhardt zu Debis: felde. 7. Domh. Freih. o. Spiegel zum Desenberg a. Seggerde, Hasselburg, Lemfel, 8. v. Kröcher a. Vinzelberg, Landes - Dir. u. Landrath a. D., 2m.St.sk. 9. Voigt in Shinne, wegen Vollenschier. 10. Grafo, Alvensleben a. Weterit, Isensdinibbe u. Pollmiş. (1. Kr. Dep.) 11. Grafo.d. Schulenburg a. Wolfsburg, Kgl. Hannóv. Wirkl. Geheim. Rath. 12. Solbrig zu Zichtau 1. Antheils, Kr. Umtm. 13. 0. Alvensleben in Cunrau, Nittmstr. ü. D., wegen des 2. Antheils in Zichtau.

b. Städte. Abgeordnete: Die Bürgermeister der beiden Städte.

c. Landgemeinden. abgeordnete: Fahrenholz, Bürgermstr. zu Walbeck. Könecke, Ortov.

zu Pobehne. Witte, Ortsv. zu Zichtau. Stellvertreter: Silberborth, Ortsv. zu Eschenrode.

C. Städte.

1. Gardelegen.

Ld. u. St. Ger. – Sem.-5003 E. Magistrat: Brohm, Brgrmfir. 3-4. Reusche, -Dannenberg, -Schwarz

lose, Lohse, Rathmanner. Lange, Communal-Forster. Geistlichkeit; Iffland, 06. Pred. und Sup. Parisius, Archid. Brohm,

Diac. u. Vorst. des Neben-Seminars. Schnakenburg, Pred. (f- Lehrer.) Lehrer: Schnakenburg, Pred. u. Rector. Brohm, Conr. Plato, Kantor. Buchmann, Organist. — Clauss, Küster. - Märtens, Buchwaldt.

Töchterlehrer. Gutknecht, - Rúster. Isensee. Fehling, an der Ur: menschule. Sem. Lehrers. S. 41. Städtische Stiftungen: Das große und kleine Hospital St. Spiritus.

das Hospital St. Georg, fapelle und Armenhaus zum großen Hosp.

Vorsland: der Magistrat. Rendant: Horn, Postamt: Wölcker, Postmeister. Med. Pers.: Dr. Leue, Kor. Phyf. Dr. Gehrmann, pract. Verzte. Bon

ger, Thierarzt. Riemann, - Lohse, Apotheker. Schieds månner: Dannenberg, Rathm.

Zersch jun. Agenten: Bornemann, der Berl. F. Verl. Ger. Maass, der Uachner und Münchener F. Perf. Gef. und der Lebens: Veri. Bank ju Berlin. Lindenberg, der Lebens - Vecs. Bank für Deutschland zu Gotha. Krüger, der Feuer-Verf. Ges. zu Düsseldorf.

« ZurückWeiter »