Abbildungen der Seite
PDF
EPUB
[ocr errors]
[ocr errors]

- III: Adjuncte.!!
Möller, Confift. Rath und Sup. (r. Reg. zu Erfurt);' Dr. Thierbach, Prof. zu
Erfurt 4. b. Müller, Kanzler in Weimar.

IV. Ehren-Mitglied.
Graf 0. Flemming, Chef-Präsident der Regierung zu Erfurt (T. Reg.)

V. Ordentliche Mitglieder zu Erfurt.
Benicken, Major a. D. Buchholz, Upotheker. Dr. Dennhardt, Prof.

Graffunder, Reg. Schulrath. v. Hedemann, Gen. Lt. u. Somm. d. 8.
Div. (f: Militair). Dr. Herrmann, Prof. Dr. Horn, Reg. Med. Rath.
Leyser, Landesger. Rath. Noback, Vorst. der Handlungsschule

. Petri, Prof. Dr. Schmidt, desgl. Trommsdorf, Apotheker. Dr. Unger,

Vorst. der Realschule. Volk, Reg. Rath. Wenig, Rector. Dr. Wittke,

Kr. Phys. Dr. Zernentsch, Med. Rath und Prof.
VI. Ordentliche Mitglieder außerhalb Erfurt, jedoch in der Provinz Sachsen.
Dr. Andreae, Reg. Med. Rath in Magdeburg. Anschütz, Gewehrfabri:

kant in Suhl. Bückling, Sütteninsp. in Eisleben. Eberhard in Zeiß.
Dr. Grosse, Mil. Ob. Pred. in Magdeburg. Hahn, Reg. u. Schul-R.
das. 0. Kaisenberg, 06. 2. Ger. Präsident a. D. zu Rusteberg bei Hei:
ligenstadt 13. (HG2.) Dr. Keferstein, Hoft,' in Halle. Schmidt,

Sup. in Quedlinburg.' D. Zerrenner, Prooft u. Conf. R. in Magdeburg. Außerdem zählt die Academie 150 und einige auswärtige Mitglieder,

C. Das Königliche Prediger: Seminarium zu

Wittenberg.
D. Heubner, Consist. Rath, Prof. und Sup., 1ster Director 63. Schmie-

der, Prof., 2ter Dir. Lommatzsch, Prof., 3ter Dir. Prillwitz, Umts:
rath, Kaffen: Rendant.

II. Behörden,
#insanin
deren Verwaltung sich über bestimmte Theile der Provinz

erftredt.

A. Die Königlichen Regierungen

in der Provinz. I. Die Königliche Regierung zu Magdeburg. Der Regierunge-Bezirk liegt anifchen 510 431 und 530 3• norsticber Breite und

zwischen

[graphic]
[graphic]
[ocr errors]

enthalten, angenommen. In 14 landråthlichen Kreisen und in der Grafschaft Wernigerode enthalt der Bezirk 619,781 Einwohner. OD 2800

Es durchschneiden denselben nachgenannte Chausseezüge: 1. die Berlin - Magdes burger Chaussee, welche unfern thin und Burg nach Magdeburg ma gebt got Plaue in den

Kunststraße, Hon welcher jedoch im Regierungsbezirk nur erst ser entbin-fietskern und über Gens

Genthin über Jerichow bis Kließ, beendet ist. 3. Die Magdeburg-leipziger Chaussee, geht über Ukendorf und bei Neu-Gattersleben in das Herzogi. Anhalt-Bernburgsche Gebiet. 4. Die Magdorfer Kunststraße, zur Verbindung der beiden Hauptzüge 3 und 4. 6. Die Maga deburg-Lüneburger Kunststraße, welche über Wolmirstedt, Gardelegen und Salzwedel bis zur Landesgrenze mit Hannover vor Bergen führt; 7. Die Verbindungsstraße bei Magdeburg, vom Sudenburger nach dem Krokenthore. 8. Die M agdeburg-Helmstedter Kunststraße, welche bis Bornstedt fertig ist, in den Jahren 1843 und 1844 aber bis zur Landesme-Boltonitedter Kunststraße, von Bernburg über

Braunschweig jenseits den dürfte. Güften, Aschersleben und Ermbleben nach Ballenstedt 10. Die Magdeburg-Halberstadt - Braunschweiger Kunststraße, von Egeln über Croppenstådt, Grònina führend, it Die magbebenta auto een

beteren i mit Braunschweig jenseits

Roelum Dardesheim die ad 10. genannte und führt über Osterwieck und Hornburg zur Landesgrenze mit Hannover vor Schladen. t 12. Die Halberftadt-Blankenburger Kunststraße bis zur Landesgrenze mit Braunschweig am Pfeiffenkruge vor Blankenburg, welche 1843 beendet wird einen Seitenzweig über Derenburg der Grenze mit der nigerode erhalten wird.

animais Uußerden sind noch an Privat - und Actien-Chausseen mit der Berechtigung zur linburg er Kunststraße, von Croppenstedt über Quedlinburg bis zur Landesgrenze

Quedmit Bernburg Hoc abren 1840 bis 42. 2. die Gråfi. Storh smernigeroder linburg in den

e der Stadt Gernrode; erbauet burd eine Chaussee, und zwar a. von Wernigerode bis zur Landesgrenze mit Hannover vor Elbingcrode und b, von Wernigerode über Ilseburg und Stapelburg bis zur Landesgrenze mit Braunschweig vor Harzburg.

vestlusi un sito Die jeßt auch gierungsbezirk burg, daneben ein mit Dantrom uten befahrene Elbe tritt oberhalb 2ken in den Res Fährstellen, wovon einen Hauptübergang und Schleuse she chiffbare

bei Magde

privativer Berechtigung befindet; zum ueberfahren sind 4 Fáhranstalten vorhanden. Für die Magdeburg-Leip

an und endet bei Plaue, ift 44 Meile lang, hat 3 Schiffsschleusen und 9 Uebergangsbrücken. Der Plauer Canal, welcher die Havet mit der Elbe verbindet Tuthbrid SoutVon den kleinern Flüssen ist nur der Aland (bei Mittelwasser) bis Seehausen auf und die Seege von Salzwedel abwärts schiffbar.

139 14994%ใน luglio

[ocr errors]
[ocr errors]

Regierungs-Präsidium.
Chef-Präsident: Flottwell (01. Prår 5.33.)
Vice-Präsident : vacat.

Abtheilungs-Dirigenten.
v. Lavière, Staatsrath und Oberforstmeister 3 *.
Grüël, Db. Reg. Rath, Dirigent der isten Abthl. (Verwalt. des Innern.) 13.
Steltzer, Ob. Reg. Rath, Dirigent der 3ten Abth. (Verwaltung 6. directen Steuern
Domainen und Forsten, 3
Sommer, Db. Reg. Rach, Dirigent der 2ten Abth. (Verwaltung d. Kirchen und

Shulwesens.) 4 sving on

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

bromuro de Regierungs- Räthe. V. Werder, Geh. Reg. und Kassen - Rath. Hahn l., Geh. Reg. Rath 23:44. Marve, Jacob, - Förder, - Kotze, Justitiarius. Sper

ling, v. Holleufer, , Mac-Lean, 1. Ob. Prás. u. Confift, S. 33.) – Osterrath, 0. Schnehen, Justitiar,

v. - 9. Kamptz.

Technische Räthe. Münnich, Reg. u. Wasserbaurath, 3. Hahn 11., Reg. u. Schul-R. 4.

(f. Saul-Coll. S.33) Mellin, Reg. u. Landbaurath 024 42. Dr. Andreae, Reg. und Med. Rath 0944 (s. So 43) 0. Drabinius, Reg, u. Forstrath 14

Regierungs- Affefforen. Weigelt, Kammerger. 27. u. Div. Auditeur (verwaltet das Militair: Departement,)". v. Borstell (verwaltet z. 3. das Landrathsamt des Soweiniger Kreiseb im Regierungsbez. Merse: burg.)

Graf v. d. Schulenburg - Ottleben, Fleischmann, nasir(f.S. 33 Prova Saut-Collegium.) Klohss (bei d. Polizei-Berw. der Stadt Magdeburg {11berdaftigt.). Zernentsch, Eichhorn, Günther, Hegel, v. Knebel - Döberitz, -0. Vincke.

;*',.Regierungs-Referendarien. Faber, Credé, Massow,

0. Voss, 0 Meyerinck, Kopf, 0. Alvensleben, p. Veltheim,

Dietlein, Sachsen Regierungs - Secretaire. 1ster Klasse: Wichmann, Rechnungs-Rath. Hitzeroth, desgt. und Büreaus

Vorsteber. Triesel. Biehahn. . - Schäge, poft. 'u. Bureau: Vorst. Bertallot. - Hermes, Hofr. u. Búr, Vorst." GleisbergCatter. Nachtigalt. Würtemberg. Scharrer. - Schönstedt #2 RG5

(f. Db. Pråf.) -- Beckmann. Blume. Seeger -Scheurwasser, 9 Lieut. 17. Db. Práfiy Schmidt, Hesselbarth, Reg. Ref. Baron

0. Stein zum Altenstein, Reg. Ref. 2ter Klasse: Starcke, Lieut. Born. Pommer. - Blencke. Troppaneger 2. = Stein. - Knobbe, lieut. - Uhlrich.

Secretariats - Affiftenten und Supernumerarien. Kirchhoff. Starke, Lieut. Stache. Müchel. Elze. Plemnits. Niedhardt, --- Bertram. -- Berlin. * Probst, - Riecke.

* Regierungs-Kanzlei. de Rege, Reg. Sacr. Delius. - Becker (f. 06. Praf) Borndrück,

Hemptenmacher Teichner, Kuhle, Bohne, Regier. Kanzlisten. Gärtner, Stambke, Krull, Oelckers, Kanglei: Dia tarien. Sartorius, Hagen, Glöge,

Zacke, Rieding, - Böse,

Fischer, Wolter, Kanzlei - Gehülfen.

Regierungs - Haupt- Kasse. Oberbeck, Hofrath und Landrentmeister', na 4. lllige, Haupt - Controleur

und Ober-Buchhalter. Scheffer, Kassirer. Wilda, Krickel, ber, Walpurger, Buchhalter. Henny , Schulze, Kaffenschreiber. Köhler, Wagener, Kassendiener.

Ordnungs-Straf-Kasse. ST Mente, Cecr. 2. und Forst: Einne biner, Rendant.

Unter-Bediente. Kannemann, Reg. Botenmeister und Kastellan, 2. Müller, - Pabst,

Bauer, Stammer Petschner, Braun, 2 Kanzleidiener. Köppe, Hausdiener. Krüger, Nachtwachter. Scharioth, Uetenhefter.

Krebs,

[ocr errors]
[ocr errors]

[ocr errors]

[ocr errors]

Zum Reffort der Königl. Regierung gehören:

I. Landraths-Aemter.
(S. weiterhin „Landråthliche Kreise.")
II. Directe Steuer - Verwaltung.

a. Districts - Controleure.
Controleur.

Kreise, die derselbe inspicitt. Müller, St. Rath zu Neuhaldensleben. Gardelegen, Osterburg, Salzwedel tt.

Stendat. - Müller, zu Schånebec.

Calbe, Magdeburg und Wolmirstedt. Stävie, Steuerrath ju Halberstadt. Aschersleben, Halberstadt, Neuhaldens

leben, Sichersleben, Wanzleben und

die Grafschaft Wernigerode. b. Kreis - Kassen.

(Sind weiterhin bei den Kreisbehörden aufgeführt.) III. Kreis-Physiker, Kreis-Wundärzte und Kreis-Thierärzte.

(Sind weiterhin bei den Kreisbehörden mit aufgenommen).

IV. Domainen - Pachtämter. Domaine. Domain. Beamter. | Domaine. Domain. Beamter. Aden Die Witwe des 06.1

Ferchland Zersch, Umtm.

Amtm. Sander. Fienerode Wassmannsdorf Altenplathow Schnuphase, Db.

Amtmann.
Amtmann.

Satersleben Eggeling, Db.Xme: Ulvensleben Schröder, desgl.

mann. Ammensleben verm. Ob. Amtm. Gottesgnaden Reissner, desgl.

Dörge.

Groningen (saus) Meyer, desgt. Umpfurth Engelhardt,Umts: Halberstadt, St.Joh. verm. Ob. Umim. rath.

Rostosky.
Arendsee
Brandes, Amtm.

Hamersleben

v. Kotze. Athensleben Benneke, Ober:

Heinrichsberg Freytag, Amtsr. Amtmann.

in Wolmirstedt. Barby

verr. 'Kammer:
Commissions-

Heteborn Vogel,Amtsr. 4.
Råthin Dietze.
Hillersleben

Caspari, Db.
Bórnecke
Kunzen, Amtm.

Amtmann.
Burgstall
Ballerstedt, ob.

Hornburg Ribbentrop, bgl.
Umtm.
Jerichoro

Cleve, dgl

More Salbe a. S. Koch, desgl.

Schmidt, Umtm.

Mulmke Cochstedt Lastrop, Amtsr.

Michaelis, Amtsr. Erottorf, Heyne, Db. Amtm. Neindorf (aws)

Rojahn, Hptm. Derben Benze, desgl.

å. D. +2

Kosniak, Ober-
Diesdorf
Wilkens, Amtsr. Niegripp

Amtmann.
904.
Dittfurth
Oppermann, 06. Oschersleben

Meyer, Amtsr.024
Amtmann. Ottersburg Hahn, Umtm.
Dreileben
Fritze, desgl.

Paket

Dill, desgl.
Egeln
Krahmer, desgl.

Rosenburg Elsner, besgl.
Eilenstedt Wenzel, desgl.

Schadeleben Heyne, 06.3mtm. Emmeringen Witwe Kamlah. Schermke

Strauss, desgl. Etgersleben Andreaé, Obera Schlanstedt Rimpau, desgl. Ämtm. 2 Schneidlingen Rabe jun., Umtm.

1

mann.

[ocr errors]
[ocr errors]

Domaine. Domain. Beamter. Domaine. Domain. Beamter. Stedenberg Wtw. d. 26. Umtm. Werben

Roth, Amtmann. Münchhoff Westerburg Wahnschaffe, 06. Tangermünde Röttger,0b.Umtm.

Amtmann. Ummendorf Struve, desgi. Westeregeln

Reuter, desgl. Wanzleben Kühne, Amtsr. Westerhausen Himly, Amtm. Weferlingen Wahnschaffe, 96. Wolmirstedt (Shlok) Dommerich, Amt

Amtmann. Wegeleben Weyhe, desgl.

(Stift) Freytag, Umtsr. Wegersleben (Neu) Frh. v. Kotze, dgl. Zilly

Hinke, 06. Amt: 2 (RA3).

mann. (RW) (RG5).

V. Domainen-Rentämter. Rentamt. Domain. Rentmstr. Rentamt. Domain. Rentmstr. Uken

Buchmann, Forst: Didiersleben (Gr.) v. Bornstädt, kt.

Kassen-Renbant.
Burg

Stephani, Erim. Quedlinburg Hennemeyer.
Rath.

Salzwedel Hoffmeister, Forst: Burgstal Bergemann, Forst

Kassen-Rend.
Kassen-Rend.
Sandau

Hausmann, St.
Cloße
Markwort, desgl.

Einnehmer. Sommern Schröder, desgl.

Schönebeck Kloz, Forst - Kas. Reiche, Amtsr.

Rendant. Halberstadt Bülow, Rent

Weferlingen Werner, desgl. amts-Contr.

Wolmirstedt Schulze, Ober: Loburg 3. 3. ungefekt.

Aintmann. (Apel, Domainen

Zielar

Schwuchow, Pr. Lt. Rath. Magdeburg Arndt, Rentamts

a. 2. 2 RG5.

SS3.
Contr.
Neuendorf Meyer, Forstkassen

Rend. 2 RG5,

VI. forf - Beamte. Unm. Die Ober - Förster , bei denen kein besonderer Wohnort angegeben ist, wohnen

in dem die Ober-Försterei bezeichnenden Orte. Ober-Forstmeister: 0. Lavière (f. Abtheilung8 - Dirigenten der Königl. Reg. S. 79.) Regierungs- und Forstrath: v. Drabizius (f. teďhnische &the d. Kon. Reg)

A. Forst-Inspection Magdeburg. Forft: Inspector: Krüger in Magdeburg, Forstmeister, 4-4 (RW4).

1. Ober - Försterei Altenplathow. Ober-Forster: v. Alemann I. - Förster: Reinecke auf der faulen Meierei.

zu Húttermühle, vacat. Kurzleben zu Berg - Genthin. zu Güsen vacat. Klauschke zu Ferchland. Liefhold zu Jerichow. zu Galm, vacat.

2. Dbers Försterei Biederiß und Neuhoff. Ober-Forster: Knop zu Bieberig. Förster: Knopf daselbst. Baks zu Küljau. Hilliger zu Wolmirstedt. Berg zu Neuhoff.

3. Ober-Försterei Grů neberg. Ober-Forster: Zeller 2. — Forster: Ludwig zu Ronnen. Hofmann zu

Vogelgefang. Kühne zu Próbky.

[ocr errors]

C

« ZurückWeiter »