Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

fehéer: a. an der Stadt-Knabenschule: Weitze, Pred. A. Kand., Rect. Hage,

Kant. u. 2ter lhr. Liesau, Drg. - b. an der Tochterschule: Wiegel, Preb. 2. Kand., 1ster Tochterla; Naumann, Vossköhler, Kant., lhr. –

c. an der neu errichteten Volksschule: Knobbe, Lehr. Post: Verw.: Wöhlermann, Postverw. Dannenberg u. Könnecke, Posth.,

ersterer zugl. Schiedam. Med. Pers.: Dr. Brumby, Str. Phys., Dr. Deegen, Dr. Schäfer, peact.

Verzte. Rauw (OA.), Schuster, Mundárzte, Boden, Apotheter. Einecke,

Lüpke, Thierärzte. Städtische Stiftungen: 1 a. das Frauen-Hospital St. Gertr. Vorsteher:

der Magiftrat. b. das v. Kracht'sche Mannerhospital. Vorsteher: der

Db. Amtin. Krahmer H. Bromstr, Kuthe. Kaufleute u. Agenten: Schönner, kfm. 4. Ugent der Elberfelder F.

Beef, Anst. Heeren, desgl., der Preußischen Renten Verf. Unst. Danziger, Deconom, Ugent der Aachen-Münchner F.-, d. Altm. Mühlens, der Berliner Lebenss und Hagelschaden-Vers. Gef. Reuthe, ugent der Gólnischen

8. Vers. Ber. Gasthöfe: Weiße Schwan (Bachmann). Grüne Tanne (Schönner). Schwarze Rob (Koch). Stadt Erfurt (Rusche),

2. Hadmersleben. 829 C. Magistrat: Uhde, Brgmstr., zugleich Post Exped. Specht, Heipke, Kuhl

gatz, Rathm. Heine, Stadt-Secr. Kuthe, Kamm. Kloppe, Einn. Geistlichkeit. Michelmann, Pred. Lebrer: Uhde, Rect. Weber, Organ, Konrad, Kantor. Med. Pers.. Krüger, Wundarzt 1. Kl. Halle, Apotheker. Schiedsmann: Howeg. Gasthöfe: Rathskeller (Tacke). Deutsche Haus (Thielecke), Schian (Wwe Poppe).

3. Seehaufen. Ger. Gommiff. - 2319 E. Magistrat: Feldheim, Lieut. a. D., Brgmstr. Bock, Lt. a. D. Jasper,

Gödecke, Rathm. Damiano, Ramm. Geistlichkeit: Glöckner, Pred. u. Sup. 0. Eph. Wanzleben. Lehrer: Sickel, Rect, Gödicke, Kant. Kaie, Org. Schönfeld, Lehrer. Poft-Erped.: Jahns, Post-Erped. *Med. Perf.: Dr. Raumer, Dr. Trog, Dr. Naumann, pract. Verzte. Dami

ano, Wundarzt. Naumann, Upoth. Henniges, Kr. Thierarzt. Schiedsmann, Damiano sen., Steinmeßmstr. Ugenten; Fr. Trog, der Aachen- u, Münchener F. Verf. Ges. J. Herbst,

der Elberfelder F. Verí. Gel. Fabriken Inhaber: Jasper, Gödicke, Runkelrúbenzucker, A. 4. C.

Wilke, Wesemeyer, Schneider, Neumann. Gasthöfe: Preuß. Hof (Wwe Prange). Goldene Sonne (Niemann) Raths: teller (Wesemeyer),

4. Groß-Wanzleben.

Ld. u St. Ger. - 2943 E. Magistrat: Rassbach, Brgmstr. Jänecke, Strumpf, Döbbel, Rathm.

Behrendt, Orts-Einn. Rathenspiel, Kammerer. Beistlichkeit: Hergetius, emer. Sup. Ob. Pr. 210. Kleinschmidt, Pr. Sehrer: a. an der Knabenklasse: Modell, Rect. Klär, Kant. b. an der

Tóchterklasse: Lagemann. c. an der Elementarktasse: Niehoff, Organist.

[ocr errors]

Lehnert, 2ter Bhr. d, an der Vorfeschule: Gliemann, e, auf den beiden

Umtsvorwerken: Hesse, (wohnt auf dem Vorwert Bug.) Post: Erped.: Bormann, Erped. · Eggeling, Umtm., Posthalter. Med. Pers.: Dr. Kohlmann sen., 24, Dr. Kohlmann jun., Dr. Topp,

pract. Verzte. Ewe, Kr. Wundarzt. Siebenhiiner, Frede, Thierårzte.

Stuhlmann, Administr. der Apotheke. Stiftungen: Das Hospital St. Nicolai. Vorstand: Der Magistrat. Schieds m.: Schulze, Inhaber eines lithogr. Itistituts u. Ugent der Berliner

Leb. u. Lachen: Münchener Feuer Verf. Ser. Fabrit: Rathenspiel, Kunkelrúbenzuckerfabrit. Gasthöfe: Weiße Roß (Strauss). Kronprinz (Riefenstahl). Goldene Stern (Strumpf).

C. Landgemeinden. 1. Altbrandsleben, 330 E. 5 0. 38. Vorm. V. D. 4. zu 38.

decke, Kant. Müller, Ortsy. 2. Ultemark, Borstadt von Egeln, 701 E. kathol. R. G. Mariens.

ftuhl (f. B. 2. 7.) Amtm. Mackensen, Pacht. delf. Schierhof, kath. Pfar: rer. Den evangel. Gottesdienst versieht der Diac. Wulle in Egeln. Meyer, Lhrer der kath. Schule. Die Polizei verwaltet der

Die Polizei veripaltet der Magistrat in Egeln, . 3. Uten weddingen, 2095 E. Schulze, Pred. Schumacher, Kant. Conradi, Kůst

. Klein, Org. Fläschendräger, Wdarzt 1ster Kl. Bertram sen, u. jun., Wundärzte 2. Kl. Nehring, Apoth. Uhde, Schichtmstr., Verst. des Kohlenbergw. Holzhausen, Ortsv. Sering, Uckergutsbes. Schiedom. 4. Umpfurth, 623 E. (D. I. mit Vorwerk Neubau). Engelhardt,

Umtsr. u. Dom. Pächt. John, Pred. Liesau, Kant. Becker, Ortsv. 5. Bahrendorf, 585 E. N. G. (f. B. a. 1). Kayser, Pred. Kummer,

Rant. Giesecke, Ortsv. u. Schiedsmann. 6. Beiendorf, 362 E. $ Thiemann, Pr. Schumacher,K. Mittag, Detsy. 7. Benneckenbeck, (Sitz des Landrathsamts) 150 E. O n. 22. 3 adlige Freigúter, deren Besißer der Landrath v. Alemann, Decon. Böckelmann und Decon. Lederbogen sind. Wöhe, Ortsv. 8. Bergen, 105 E. Besigt eine eigene Kapelle, in welcher der Preb. Korn

(1.36) Gottesdienft hålt. R.G. (f. B. a. 2.) Amtm. Schmelzer, Pacht. def. 9. Bleckendorf, 396 E. 2 Güter: a. dins ehem. Klostergut, din Cramer'schen Erben gehörig, bewirthschaftet v. 0. Herz. Bernb. Berg-Commiss. Rath u. Schiedsm. v. Busse. b. das Wagner'sche Freigut. Dannenberg,

Pred. Neumann, Kant. Meyer, (i. Kr. Tar.), Holzhausen, Ortsv. 10. Bottmersdorf, 465 E. Ziegler, Pred. Göhring, Kant. Gum

mert, Ortsv. u. Schiedom. 11. Buckau, 1237 E. Friese, Pred. Bork, Kant. u. 1ster Lyr, Cuno,

2ter Chr. Knönagel, Xdarzt 1ster Kl. Schiefer, Mdarzt 2ter kl. Hahn, Drtsv. Volkholz, Partic. Schiedsm. Qußerdem befinden sich hier a) die Dampfmaschinen-Fabr. unter Vorstand des Dir. Tischbein; b) cine But. kerfabr. von Baumann, Maquet, & Michaëlis; c) der Friedrich-Wilhelms:

Garten, verpachtet an Goldener. Welker, Kunstgartner. 12. Blumenberg, 68 E. on. Gr. Wanzleben. Vorio. d. Dom, in Wanzleben. 13. Buy, 65 E. sonst wie bei 12. 14. Diesdorf, 1151 E. Bertram, Pred. Scheidt, Kant. u. Küft. Blenke,

Lebrer. Rusche, Ortsv. 15. Dodendorf, 498 E. Kuno, Pred. Moritz, Kant. Griesing, Uder:

gutsbes., Schiedsra. Wullstein, Ortsv.

[ocr errors]

16. Domersleben, 1032 E. R. G. Umtm. Büchting, Bes. Deft., zugl.

Kreisdep., Drtsv. u. Schiedsm. Hahnrog, Pr. Schütze, Kant. Rolofi, Dry. 17. Eggenstedt, 440 E. R. G. (f. B. 6. 4. 06. Umtm. Franz, pacht.

delt. Blümler, Pr. Brandt, Kant. Kunkel, Gutsf., Ortsv. u. chiedsm, 18. Ettgersleben, 861 E. D. 4. 06. Umtm. Andreae, Pacht. Neu

mann, Pred. Meier, Rant. Zwetzky, Org. Rusche, Dreso. 19. Fermersleben, 415 E. v. 11. Řassbach, Schll. Mahrenholz, Dresv. 20. Gdringsdorf, :72 E. O n. Wormsdorf, (Eph. Ummendorf). Vorw.

vom ehem. Klostergut Meyendorf. Ortsv. (l. 17.) 21. Groß-Germersleben, 660 E. ÁRG. (. B. a. 5). 96. Amtm. Ma

quet, Pächt. dess. Schneider, Pr. Strube, Kant. u. Org. Borchardt, Drtoo. 22. Groß-Ottersleben, 2491 E. Greim, Pred. u. Sup. 14 ha

Looff, Kant. Teitge, Drg. Cuno, 3ter. Phr. Rusche, Ortsv. Busse,

Woarzt. Bethge, Schiedsm. 23. Hackeborn, 687 E. $ R. G. (f. B. a 6.) Naumann, Pred. Màngels

dorf, Kant. Siebert, Ortsv. Newy, Sdiedem. 24. Hadmersleben (Dorfo), 893 E. eine ev. u. eine kath. $ Hospital St.

Georgii. 2 R. G. (. B. a. 7. u 8.) Armstorf, ev. Pred. Sundermann, kath. Pf. Sperling, ev. Kant. u. füst. Kirchner, 2ter lhr. Meyer, Amtm.

u. Pacht. des R. G. ad B. a 7. Dopp, Dresv. u. Schiedsm. 25. Hobendodeleben, 1302 E. $ Fischer, Pr. Werner, Rant. Einecke,

Org. Buhtz, Ortsv. u. Schiedsm. 26. Klein:Germersleben, 350 E. $ Koch, Pred. Langenbeck, Kan“.

Steinemann, Ortov. 27. Klein-Dichersleben, 513 E. R. G. f. B. a. 9) Jäger, Pred.

Ludwig, Kant. Eggert, Ortsv. Gastwirth Deich, Sdiedsm. 28. Klein Ottersleben, 707 E. R. S. (f. B... 10.) Lehmstedt, Pred.

Blencke, Kant. Köhne, Dresv. 29. Klein- Rodensleben, 499 E. Schmidt, Pred. Böttcher, Kant.

Dittmar, Ortsv. 30. Klein: Wanzleben, 670 E. Niemann, Pred. Hennecke, Rant.

Herbst, Drtov. (Eine Actien Zuckerfabr. befindet fich hier.) 31. langen weddingen, 1462 E. P. Erped. Pöckel, Pred. Habe

nicht, Rúst. u. 1fter Chr., auch Schiedam. Vahldieck, 2ter Chr. Kleine,

3ter Chr. Reckleben, Ortsv., zugl. Porterped. u. Posthalter, 32. Lemsdorf, 300 E. ☆ v. 22. Engel, Kant. Köhne, Ortsv. OA. 33. Menendorf, (vorm. Klostergut), 771 E. kath. 5 Hackethal, Pf.

Oppermann, Phr. (Ortsv. . 36.) 34. Osterweddingen, 1058 E. $ Pastorat und Kantorat š. 3. vacant,

Bauermeister, Ortsv. Fischer, Wdarzt u. Geburtsh. 35. Peredendorf, 121 E., besikt eine Kapelle. R. G. (f.B. a. 11.) Umtm.

Kirchner, Pacht. dell. Rauch, Prábic., versieht den Schullhrdienst mit. 36. Remkersleben, 649 E. Korn, Pr. Grasshoff, Kant. Warnecke,

Ortsv. u. Schiedsm. 37. Salbke mit der Kreuzhorst, 831 ÁR. G. (f.B.a, 12.) Umtm. Körner,

Pacht. D. Gutt. Heine, Pred. Fleischmann, Kant. Mittag, Ortsv. Schrader, Holzhändler u. Bel. des in der Nähe liegenden Gasthof zur

Eiche." - In der Kreuzhorst: Schulze, Forster. 38. Schermke, 695 E. D. 4. – 9. F. - Hosp. Witzenhausen , Pred.

Braune, Kant. Dunker, Ortsv. u. Sdiedsin. 39. Schleibnik, 450 E. Cäsar, Pred. Typke, Kant. Wunder

ling, Ortsv.

40. Schwaneberg, 462 E. $ Kortum, Pr. Weddig, "Kant. Otto, Dresv. 41. Sohlen, 238 E. Ő v. 6. 2 gr. Güter. Amtm. Faber u. Umtm.

Schwanitz, Bel. derf., erst: zugl. Ortsv. Tröbes, Kůst. u. Lbr. 42. Stemmern, 442 6. Oppermann, Prd. Waldvogel, Knt. Sünder, D. 43. Sülldorf, 530 E.2 R. G. (f. B. a. 13 u. 14). Das 2te R. O, ist an

Döbbel verpachtet. Cäsar, Pred. Baumgarten, Kant. Mittag, Ortsv. Die Kloster Bergesche Stiftung besikt hier ein Gut, desī. Pacht.' der Umtm.

Kruse ist. Außerdem befindet sich hier das Tiedgesche Soolbad. 44. Tarthun, 406 E. Hauptmann, Pred. Fürstner, Kant. Landes,

Ortsv. Dec. Hammer, Bes. eines Freiguts. 45. Unseburg, 1015 6. Braunschw. Klostergut (f. B. a. 7.) Db. Amtm.

Kamlah, Pacht, delf. Ahrens, Pred. Vetter, sant. u. Drg. Schrader,

2ter Schull. Füllner, Ortsv. 46. Welsleben, 1372 E. Vorbrodt, Pred. · Bock, Rant. Marwitz,

Org. Siedersleben, Ortsv. Gastw. Sicdersleben, Schiedsm. Hattorf, Chir. 47. Best eregeln, 1104 E. S D. 2. Prey, Pred. Scheller, Kant.

Fuhrmann, Drg. Bergling, Orter. - Beim Drte befindet sich: eine Eis chorien-Fabrik der Gebr. Bonte in Magdeburg ; - 2 Gypshütten, (Berg. ling u. Wiegleb, Bes. Derf.) u. ein dem Apoth. Wulff in Halberstadt ges

hörendes Braunkohlenbergwerk. 48. Wefterhůfen, 991 E. $ Elbfähre. Schulze, Pred. Witte, Rant.

u. Drg. Hofrath Knorr, Uclergutsbes., Ortsv. u. Schiedsmann. Voigt, Wdarzt 1. Kl. — In der Nähe die Zuđerfabrik d. Gebr. Schmidt &

Coqui in Magdeburg u. die Syrops- u. @tárkef. des ifm. Schwarz daf. 49. Wollmirsleben mit dem Umtsvorw. Altona, 1043 E. 2 R. G.

(f. B. a. 16 u. 17.) Kirchner, Pred. Böse, Kant, Schlüter, Drg. Köhne,

Ortov. Udermann Schäper, Schiedsm. 50. Wanzleben, 184. E. oʻin Gr. Wanzleben. D, 2, mit den Vorwo.

Bug u. Blumenberg. Umtør. Kihne, Pacht. u. Ortsv. ,

11. Kreis Wolmirftedt. 36006 E., wovon 34.8 auf die Kreisstadt und 32598 auf die Landgemeinden kommen. In milit. Beziehung gehört der Kreis zum Bezirk des 3. Bat. 26. Landw. Regts. In tirchl. Beziehung gehören die Kreisstadt und die Orte 1, 3, 5, 6, 7, 8, 16, 17, 20), 27, 32, 37 u. 46 zur Ephorie Meißendorf (Barleben);

die Orte 2, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 19, 21, 22, 23, 26, 28, 30, 38, 39, 40, 41, 45, 49 u. 53 3. Eph. Wolmirstedt.

Landrat bsamt (in Wolmirstedt): r. Froreich , landrath; – Wie

ler, Kreis - Secretair. Kreis:Deputirte: Amtm. Himburg zu Schricke. Umtsrath Sander zu

Wolmirstedt. Kr. Kaffe: mit der zu Magdeburg verbunden. Kr. Med. Perso: Dr. Wiedemann, Kr. Phys., Dr. Holz, Kr. Wundarzt,

beide in Wolmirstedt. Hildebrand, Dep. Thierarzt u. Med. 2flessor in

Magdeburg, Kreis - Thierarzt. Kreis-Taratoren: Freiesleben, Rathm. zu Wolmirstedt. Klötze, Orido. zu loitsche. Knobbe, Ortsv. zu Dlvenstedt.

B. Kreisstände.
Zur Landrathswahl berechtigt.

a. Ritterschaft. 1. Graf vi d. Schulenburg auf Ungern. 2. Fritze, 06. Umtm. zu Drep: leben. 3. Oraf o. Alvensleben, Geb. Staats- Minister, wegen Eichenbars leben (f. Kreisst. Neuhaldensleben). 4. Graf u. d. Schulenburg-Bodendorf, wegen Sohen-Warsleben. 5. Dr. Hesse zu Kehnert, Hofrath. . 6. Gräfin . Ziethen auf Ramstedt. 7. Gevettern Frhr. v. Plotho auf Ringfurth. 8. 0. Alvensleben auf Rogás. 9. Himburg zu Schride, Umtm. 10. Sander zu Wolmirstedt, Amtsrath.

b. die Areisstadt. Abgeordnete: Eisenhardt, Brgrmstr. Stellv.: Koch, Rathmann.

c. Landgemeinden. abgeordnete: Die Ortsvorst. Bethge zu Farsleben, A. Keindorf

ju Ebendorf, Knobbe zu Divenstedt. Stellvertr.: Dresvorst. Seyffert ju Burgstall, Otto zu Irfleben.

B. Städte.

Wolmirftedt. 18. u. St. Ser. - Schloß- und Stiftsdomåne. -- Poft: Erped. – N. G. (f. B. a. 10.) — 3408 E: Magiftrat: Eisenhardt, Brgmstr. U. gleichzeitig Posts Expediteur. Freies

leben, Rathmann, auch Schiedsm. Koch, Voigt, Geisenheimer, Rath,

manner. Eisenhardt, Kammerer. Heise, Stadt-Secretair. Geistlichkeit: Nöldechen, 9b. Preb. u. Sup. Schultess, 2ter Pred. Lehrer: Steffens, Rect. Pfennighausen, Kant. Rawolle, Dry. Hennig,

Lehrer. Mewes, Kúster. Westphal, Lehrer. Posts Grped. u. Posthalterei: Brgmstr. Eisenhardt. Med. Perf.: Dr. Wiedemann, Kreis - Phys., Dr. Gustedt, pract Verzte.

Dr. Holze, Kr. Wundarzt. Voigt, Apoth. König, Bötticher, Thierårzte. Stiftungen: Das städtische Urmenhaus. Rathm. Koch, Vorsteher. Fabriten: Freytag, Liqueurfabrik. Berlog, Stárke-, Syrop- u. Zuckerf. agenten; Strümpf, agent der Mobiliar: Brand und Sagel: fecuran; s

Societát zu Neubrandenburg. Reckling, der Aachen - Münchener Feuers und der Berliner Lebens - Verficherungs-Gesellschaft. Eisenhardt, der El: berfelder Feuers und der Ultm. Mühlen - Verf. Ges. Troch, der Düssels dorfer, Schwechten, der Eoin. F. Vers. Sef. und Gosselmann, der

Berl. Renten : Vers. Anstalt. Gasthófe: Weiße Roß (Umtm. Brenning). Sonne (Dorendorp). Braune Hirsch (Schau). Schwarze Adler (Güssefeldt).

D. Landgemeinden. 1. Angern, 1141 E. R. G. (f. B. a. 1.) Werner, Past. Vorbrodt, Kant. Kamieth, Lehrer. Brückner, Wundarzt 2. Kl. u. Schiedsm. Harm, Ou. 2. Barleben, 2013 E. Strebe, Pred. u. eup. der Eph. Meigen

dorf. Fritsch, Kant, Kleinau, - Ostermann, Lihrer. Dr. Mehlhose, pract. Urzt. Vaass, Xundaryt. Gräger, Ortsv. Zachau, Schiedsm. 3. Bertingen, 292 E. Á Schreiner, Prd. Vorbrodt, Kant. Pikkert, . 4. Blåk, 131 E. O n. 5. Plügge, Lehrer. Naucke. Dreso. 5. Burgstall mit der Unter - Forsterei Neuhaus, 1008 E. 5 D. 2. F. u. R. 2. Post. Erp. St. 4. Ballerstedt, 9b. Amtm. 4. D. Pächter. Dransfeldt, Prd. Krause, Kanr. u. 1ster Lehrer. Tresco, Lehrer.

Schulze, Post-Secr. Oberg, Wbarzt. Seyffert, Ov. u. Schiedøm. 6. Gobbel, 332 E. Kirchheim, Past." Barsch, Kant. Walter, Ov. 7. Golbiß mit d. u. F. Golzhausen, 1424 E. O. F. Pred. vacat. Harrihausen, Prádicant. Horn, Kant.

Horn, Kant. Schulze. Lehrer. Brämer, Ov. Mühlberg, Wundarjt. 8. Crochern mit d. u. F. Reffetfont, 451 E. Ihlenburg, Paft. Jacobs, Kant. Sterdt, Drtov.

« ZurückWeiter »