Grundlagen und Grundfragen des Geistigen Eigentums

Cover
Mohr Siebeck, 2008 - 292 Seiten
0 Rezensionen
English summary: Intellectual property is presently causing considerable discussion in jurisprudence. Although there is certainly no lack of practical publications which incorporate the new technological and economic phenomena in the legal regulations on intellectual property and the law on competition, there is a need to catch up in the research being done on the foundations of this. The authors of this volume make up for this lack and focus deliberately on interdisciplinary issues and the foundations of the law of intellectual property. German description: Das Geistige Eigentum erlebt derzeit eine bemerkenswerte Blute in der Rechtswissenschaft. Wahrend sicherlich kein Mangel an praxisorientierten Arbeiten besteht, die neue technische und wirtschaftliche Phanomene unter die gesetzlichen Bestimmungen des Geistigen Eigentums und des Wettbewerbsrechts subsumieren, besteht im Bereich der Grundlagenforschung noch Nachholbedarf. Die Autoren des vorliegenden Bandes knupfen genau an dieses Defizit an und rucken bewusst aktuelle disziplinubergreifende Fragen und die Grundlagen des Rechts des Geistigen Eigentums in den Mittelpunkt. Neben den rechtshistorischen Grundlagen werden aktuelle bzw. schutzrechtsubergreifende Probleme und Fragestellungen im Recht des Geistigen Eigentums behandelt, u.a. das Verhaltnis von Urheber- und Markenrecht, das patentrechtliche Vorbenutzungsrecht, die Storungsbeseitigungsanspruche, das Digital-Rights-Management.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

tional Law 2005 BasedowKurDrexlMetzger Hg Intellectual Property in the Con
16
right Trade Marks and Allied Rights 6 Aufl 2007 BentlvSherman Intellectual Proper
90
Hg Zum Wandel beim Recht der Persönlichkeit und ihrer schöpferischen Leistungen
203
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2008)

Jens Eisfeld, ist Inhaber einer von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten eigenen Stelle an der Universitat Bayreuth.Geboren 1969; Studium der Rechtswissenschaften in Giessen; 2004 Promotion; z.Zt. wissenschaftlicher Assistent.Louis Pahlow, ist Ordinarius fur Burgerliches Recht, Recht des Geistigen Eigentums und Wettbewerbsrecht an der Universitat Mannheim.

Bibliografische Informationen